20.02.14 17:38 Uhr
 440
 

Reizgasangriff auf Holocaust-Überlebende in Hamburg: 18-monatige Freiheitsstrafe

Bei einer Gedenkveranstaltung in Hamburg-Bergedorf kam es im September 2012 zu einem Zwischenfall, bei dem ein 44-jähriger Mann sieben anwesenden polnischen Holocaust-Überlebenden Reizgas ins Gesicht sprühte.

Der Täter, Frank A., wurde nun im Berufungsverfahren wegen Volksverhetzung und gefährlicher Körperverletzung zu 18 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt.

Einen rechtsradikalen Hintergrund stritt er ab, jedoch ist bekannt, dass der Verurteilte ein halbes Jahr vor seiner Tat antisemitische Hetzschriften an den sich in Haft befindlichen Holocaust-Leugner Horst Mahler schickte, um diese unter den Mitgefangenen zu verteilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TausendUnd2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Angriff, Holocaust, Überlebende, Freiheitsstrafe
Quelle: www.ndr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2014 17:50 Uhr von Biblio
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
guck dir den fiesen fettsack mit seinen schierigen glatten haaren an ... allerdings ... könnte auch sein, dass die sieben anwesenden grauen Polen ziemlich erschreckend bösartig geguckt haben, bevor der fiese Fettsack aus reiner Furcht heraus das Reizgas zückte ...^^
Kommentar ansehen
20.02.2014 17:50 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Was ein Penner!!!
Kommentar ansehen
20.02.2014 18:31 Uhr von Patreo
 
+8 | -11
 
ANZEIGEN
Wow Masterkey_de für jemanden, der hier erst so kurz angemeldet ist, machste schon aber ganze Arbeit im Verteidigen von Rechtsextremismus
http://www.shortnews.de/...

,,18 Monate für das Harmlos versprühen von Reizgas! "
Du hälst es für harmlos, scheinbar basierend auf deinem ideologischen Weltbild

,,Freispruch für Muslimische Kopftottreter! "
Eine Untat macht eine andere nicht nichtiger, also spare dir diesen Relativierungsversuch.

,,Außerdem wie viele von den Holocaustüberlebenden gibts eigentlich? Kommt mir vor als ob es jedes Jahr mehr werden. "
Es kommt dir vor, da du scheinbar wenig Ahnung hast.
Es gibt noch immer Menschen wie Sally Perel, es gibt Menschen wie Ruth Klüger, es gibt Menschen wie Georges-Arthur Goldschmidt:-) Nur um einige der berühmteren zu nennen.

Fazit:

1) Du versuchst die Tat zu verharmlosen
2) Du versuchst die Tat mit einer anderen zu relativieren
3) Du stellst die Opfer als solche an sich in Frage
4) Du versuchst Täter/Opfer Rolle umzukehren mit dem Verweis auf den ZdJ, der in der Nachricht nichteinmal erwähnt wurde.
Kommentar ansehen
20.02.2014 18:31 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Masterkey_de


musstest dich um diesen Rotz zu schreiben extra anmelden?

Du tust mir wirklich leid!
Kommentar ansehen
20.02.2014 18:43 Uhr von Patreo
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Masterkey_de

Ich möchte, dass du auf dein Kommentar schaust, nun auf meins.
Nocheinmal zurück auf dein Kommentar, nun wieder auf meins.
Traurigerweise ist es nicht dein Kommentar.

Aber wenn du aufhörst ,,rumzutrollen" und
anfängst etwas Relevantes zu posten, könnte es wie meines aussehen.

Schau nach unten, nun wieder nach oben, wo bist du?
Du scrollst gerade durch deine Kommentare, das Kommentar schreibend, das wie meines aussehen könnte.
Was hast du gepostet?

Zurück zu meinem: Es ist die Antwort von etwas was du gerne hören möchtest.

Schau nochmal. Deine Antwort verwandelt sich in etwas Gehaltvolles.

Alles ist möglich mit einem relevanten Kommentar.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 18:51 Uhr von Patreo
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Daher folgendes von dir zur Klärung

DU siehst Angriff von Reizgas wirklich als harmlos an?
Was haben muslimische ,,Kopftottreter" mit diesem Fall zu tun?

Welchen Nachweis hast du, dass es keine Holocaustüberlebenden sind?

Welchen Nachweis hast du über die Involvierung des ZdJ bezüglich dieses Falls?

Wo also bleibt dein Gehalt:-)
Ist es der Selbe, der SS Soldaten als ehrenhafte Diener am Vaterland bezeichnet?

,,
20.02.2014 18:15 Uhr von Masterkey_de
Beitrag positiv bewerten Beitrag negativ bewerten
+2 | -3
ANZEIGEN

Natürlich diese alten Männer haben Deutschland gedient als sie gebraucht wurden von ihrem Vaterland, das ist Ehre genug!"
http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 19:00 Uhr von Patreo
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
,,Habe nie behauptet das es keine Holocaustüberlebende sein sollen! :)"
Du hast behauptet, dass der Reizgasangriff harmlos sei.
Wo ist der Beweis?

Was haben irgendwelche ,,muslimischen" Täter mit dem Fall zu tun?

Was hat der ZdJ damit zu tun?

Der Gehalt ergibt sich geisterhaft vage Masterkey_de


,,Nur weitere Erklärungen kann ich hier ja leider aufgrund der "Meinungsfreiheit" nicht anbieten, da ich mich sonst Strafbar machen würde wenn ich meine "freie" Meinung äußere! :)"
Wie bereits erwähnt genießt du hier Meinungsfreiheit, auch nicht wenige.
Wenn du jedoch rassistische Postulate oder volksverhetzende Äußerungen von dir gibst, findet deine Meinung ähnlich wie in offenen Beleidigungen eine Einschränkung.
Dies ist normal und innerhalb des westlichen Demokratieverständnisses als Kompromiss zu einem möglichst friedlichen Zusammenleben vieler unterschiedlicher Individuen bis zu einem gewissen Grad vereinbar.


,,Freie Meinung bedeutet hier ja Meinung die dem ZdJ, Israel und den USA genehm sind! :D"
Beweis für diese Hypothese oder einfach nur rassistisch motivierte Polemik?

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 19:00 Uhr von Humpelstilzchen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Es gibt Leute die gibt es nicht!
Das ist auch einer von diesen verwirrten und fehlgesteuerten Hirntoten, die die Sonne für das Leuchten einer weit entfernten Taschenlampe halten!
Kommentar ansehen
20.02.2014 19:10 Uhr von Patreo
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
,,Patreo, stimmt schon ich darf meine Meinung "frei" äußern Solange die dem ZdJ, USrael, dem Zentralrat der Sinti und Roma, Dem Zentralrat der Muslime und dem Zentralrat der Homosexuellen genehm sind! "
Nochmal wo ist der Beweis?
Nur weil du das GG bzw. die AGBs des Forums hier innerhalb deiner persönlichen Wahrnehmung so zusammenfasst?
Nur weil du innerhalb deiner eigenen Kriterien eine persönliche Definition aufgestellt hast, muss sie nicht der Realität entsprechen, zumal du keinerlei Nachweise erbracht hast.

Zunächst einmal zwingt dich keiner hier bei Shortnews deine Meinung überhaupt kundzutun.
Wenn es dir nicht gefällt, hast du die Freiheit diesem Forum fernzubleiben.

Zweitens akzeptierst du die etwaigen Regelungen mit deiner Registrierung und der FREIwilligen Annahme der AGBs.

Wenn es dich danach dürstet Relativierung von Rechtsextremismus zu betreiben bzw. selbigen zu glorifizieren, auch dafür gibt es Foren.
Sei es nun von der NPD, beim Honnigmann oder bei PI NEWS etc.

Was auch immer du bisher unter ,,richtige" Meinungsfreiheit verstehst, diese ist nach wie vor in einem rechtsextremen Kontext und insofern nicht mit dem allgemeinen Verständnis von Menschenrechten vereinbar, wenn für dich beispielsweise der Dienst fürs Vaterland der Dienst im KZ bzw. bei der SS beinhaltet.

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 19:26 Uhr von Patreo
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
,,Informiere dich mal abseits der Systemmedien, bei dem linkslinken Qualitätsjournalismus kein wunder, dass du Beweise brauchst für das was offensichtlich ist! Es ist bekannt wer die Medien Kontrolliert!"

Dein Wissen scheint ja aus sich selbst heraus zu sein wie du hier ein Postulat nach dem anderen raushaust ohne eine andere Verifizierbarkeit außerhalb deiner eigenen Meinung.

Es ist nach wie vor FÜR DICH offensichtlich, da du die Hypothese aufstellst, dass deine Aussagen über denen anderer Stünden.

Was ist für dich linkslinker Qualitätsjournalismus?
Und wem bzw. durch wen ist es bekannt wer die Medien kontrolliert?

Schön, dass du dich hinter Vagheit von Begriffen versteckst mit der sympathischen Nachsicht eines missverstandenen Mavericks, der nicht mehr sagen darf.
Nur entsteht hier eher das Bild, dass du Verschwörungstheorien aufstellst ohne einen einzigen Nachweis und diese als Wahrheit bzw. Allgemeinwissen predigst.

Und alles was dir widersprechen würde ist unter dem Einfluss von kontrollierter Medien.
Wie praktisch:-)

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 20:21 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Masterkey_de

"Ich gründe demnächst den Zentralrat der aufrechten Deutschen"

Das wird dir nichts nützen, denn deine Wahnvorstellungen werden dadurch nicht behoben. Ich empfehle dir eine stationäre Diagnose Erstellung in einer Psychiatrie in deiner nähe.

Ansonsten finger weg vom Klebstoff und der Bleifarbe!
Kommentar ansehen
20.02.2014 20:24 Uhr von Patreo
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Bud Bundy der ist weg
Dass einige immer noch nicht verstehen, dass Patriotismus bzw. Vaterlandsliebe für dieses schöne Land keine Antithese zum Kampf gegen Rechtsradikalismus sein muss

Man kann stolz auf das Land sein und dennoch solche Anschläge verurteilen
Und man kann solche Anschläge verurteilen und auch gleichzeitig gegen Übergriffe von kriminellen Jugendlichen sein.
Es muss kein Widerspruch entstehen

[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 20:37 Uhr von TausendUnd2
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Daumen hoch @SN-Team.
Kommentar ansehen
20.02.2014 20:49 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Sehr gut, solche Menschen sind einfach nur eine abgrundtiefe Schande für dieses Land!
Kommentar ansehen
21.02.2014 05:12 Uhr von Karlchenfan
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dafür gehört diese fiese Type mal ein bisschen in eine Toreinfahrt gezogen,man muss ihm ja nicht richtig was tun,nur so ein bisschen,bis er sich vor Muffe in die Hosen pisst.Mit rechtem Dreck im Schädel alte,wirklich alte Leute mit Reizgas traktieren,wo denen grad das Ganze damalige Geschehen wieder nach oben und vor Augen gezerrt wurde,der hat nicht einen Funken Menschlichkeit in den Knochen.Man kann ja politisch positioniert sein,wo man will,aber Opfer des Vernichtungszuges,die damals nur mit sehr sehr viel Glück überlebt haben so anzugehen,fehlt mir absolut jedes Verständnis für.

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?