20.02.14 17:06 Uhr
 968
 

Kirchliche Morallehre ist den meisten japanischen Katholiken unbekannt und egal

Der Vatikan hat kürzlich eine weltweite Umfrage zu der kirchlichen Morallehre gestartet. Zu den Themen gehörten unter anderem Ehe, Familie und Sexualität und wie diese im christlichen Kontext gelebt werden.

Wie aktuell die japanische Bischofskonferenz nach Auswertung der Ergebnisse mitteilte, ist die katholische Morallehre den meisten christlichen Japanern unbekannt und schlichtweg egal. Des Weiteren beklagt die Bischofskonferenz, dass in der Gemeinde die Aufklärung zu diesen Themen zu gering sei.

Die meisten hätten einfach "keine Ahnung" und wüssten auch nicht, wie sie sich darüber informieren könnten. Gerade bei den Themen "Familien- und Sexualleben im christlichen Hintergrund" sei das Wissen der meisten zu gering.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Japan, Umfrage, Katholische Kirche, Christentum, Moral, Lehre, Unkenntnis
Quelle: de.radiovaticana.va

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf