20.02.14 16:59 Uhr
 100
 

Die DDR in Farbe: Berliner Ausstellung widmet sich der Auftragsfotografie

Das Deutsche Historische Museum in Berlin widmet sich ab dem morgigen Freitag in einer Ausstellung Farbfotografien in der DDR. Aber nur diesen, die durch offizielle Journalisten entstanden.

Die Ausstellung "Farbe für die Republik - Auftragsfotografie vom Leben in der DDR" konzentriert sich dabei auf Bildmaterial der beiden Bildreporter Martin Schmidt (geb. 1925) und Kurt Schwarzer (1927-2012).

In großen Abzügen werden die Auftragsbilder dargestellt. Bis 31. August ist die Ausstellung zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, DDR, Farbe
Quelle: www.pankower-allgemeine-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rollende Trutzburg "the Beast" für Donald Trump
USA: Tierquälerei- Hundebesitzer schneidet Rottweiler Ohren, Nase und Glieder ab
Sind Fake News auf Facebook & Co. mengenmäßig beachtlich?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?