20.02.14 15:05 Uhr
 1.032
 

Norwegen: Zehnjähriger Autodieb schlägt wieder zu

In Norwegen erregte vor Kurzem ein Autodiebstahl Aufsehen: Ein Zehnjähriger hatte sich das Auto der Eltern ausgeliehen, um seine Verwandten zu besuchen. Erst nach 30 Kilometern wurde er gestoppt und erzählte der Polizei, er sei ein Zwerg und habe seinen Führerschein vergessen (ShortNews berichtete).

Nach der ersten Aufregung hielt die Polizei den Fall für abgeschlossen. Nachdem sich der aus der Stadt Dokka stammende Junge jedoch ein zweites Mal am Auto Fahren versuchte, meldete die Polizei die Familie nun beim Jugendamt.

"Es wurde niemand verletzt, aber das war mehr Glück als Verstand", teilte ein Polizeisprecher mit. "Es ist erschreckend und traurig, dass er einfach so weiter machen darf."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itsuki
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Norwegen, Autodieb
Quelle: news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2014 16:55 Uhr von SchleichendeWolldeck
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@EpikurDeluxe : wieso ausweisen??? kannst du nicht lesen???
Kommentar ansehen
20.02.2014 17:18 Uhr von SchleichendeWolldeck
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
der kleine ist kein ausländer
Kommentar ansehen
22.02.2014 20:46 Uhr von Mephisto92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich versteh EpikurDeluxe^^ schade das der rest die Ironie nicht bemerkt haben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?