20.02.14 12:07 Uhr
 3.655
 

Venezuela: Schönheitskönigin bei Protesten in den Kopf geschossen

Die Proteste zwischen Aufständischen und der sozialistischen Regierung in Venezuela schwelen weiter. Jetzt wurde eine 22-jährige Schönheitskönigin auf offener Straße erschossen.

Genesis Carmona studierte, arbeitete als Model und sympathisierte mit der Opposition in ihrem Land. Dafür ging sie auf die Straße. Am Dienstag wurde ihr bei einem Protestmarsch in den Kopf geschossen. Sie starb im Krankenhaus.

Erst vor einer Woche wurden drei Mitglieder der Opposition in Caracas erschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kopf, Todesfall, tot, Schuss, Venezuela, Schönheitskönigin
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt
Regensburg: Mann sticht am hellichten Tag mit Messer auf anderen ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2014 12:48 Uhr von Schnulli007
 
+11 | -8
 
ANZEIGEN
In den Kopf geschossen und tot...
Was für ein unglücklicher Zufall.
Kommentar ansehen
20.02.2014 14:39 Uhr von Serhat1970
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Das haben Kopfschüsse so an sich !