20.02.14 11:32 Uhr
 162
 

Gefährliche Bienenkrankheiten sind auch auf Hummeln übertragbar

Bienenvölker weltweit sind vom Flügeldeformationsvirus und dem parasitischen Einzeller Nosema ceranae bedroht. Beide Krankheiten können tödliche Folgen für das ganze Bienenvolk haben.

Wissenschaftlichen Untersuchungen zufolge sind beide Krankheitserreger auch für Hummeln und Wildbienen eine große Gefahr. Eine direkte Übertragung von Biene auf Hummel ist nicht nachgewiesen, gilt aber als sehr wahrscheinlich.

Größere Hygiene beim Transport und Handel von Bienenvölkern könnte die Ausbreitung der Krankheiten verhindern. Da sie in großem Maße Kulturpflanzen bestäuben, sind Bienen von enormer wirtschaftlicher Bedeutung.