20.02.14 11:25 Uhr
 1.819
 

"Star Trek"-Darsteller Brent Spiner übernimmt Rolle in "Star Wars Rebels"-Serie

Bekannt wurde der Schauspieler Brent Spiner als die Figur "Data" in der Serie "Star Trek - Das nächste Jahrhundert". Jetzt kündigte der Schauspieler an, dass er in der Animationsserie "Star Wars Rebels" eine Rolle übernehmen wird.

In der neuen Serie spielen Darsteller wie Freddie Prinze Jr., David Oyelowo und Tim Curry mit. Geschrieben wurde die Serie durch den Schriftsteller Simon Kinberg. Im Herbst 2014 soll "Star Wars Rebels" ihre Premiere feiern.

Die neue Serie soll eine Überleitung zwischen den Geschichten aus "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" und "Star Wars: Episode IV - Eine neue Hoffnung" bilden. Es geht um eine Rebellion, die aufkommt, während die Macht des Imperiums sich auf dem Höhepunkt befindet.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Serie, Rolle, Star Trek, Star Wars, Darsteller, Brent Spiner
Quelle: www.filmstarts.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Trek"-Darsteller Jon Paul Steuer im Alter von 33 Jahren verstorben
Quentin Tarantino möchte gerne nächsten "Star Trek"-Film drehen
"Star Trek"-Schauspieler George Takei dementiert sexuelle Belästigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2014 12:54 Uhr von Akira1971
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da spielt er leider nicht mir, sondern leiht einem Charakter seine Stimme. Können wir also nur hoffen, dass auch die deutsche Stimme von Brent Spiner für die übersetzte Version verwendet wird, sonst haben wir nix von...
Kommentar ansehen
20.02.2014 13:00 Uhr von LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, verwirrende Überschrift. Ich dachte erst: Data in Star Wars.....würg.
Aber eine Sync geht klar, find ich.
Kommentar ansehen
21.02.2014 09:39 Uhr von d-fiant
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Animationsserie? Da spielt er doch dann nicht mit sondern spricht höchstens einen Charakter oder? Und da so etwas in der Regel synchronisiert nach Deutschland kommt, ist die News für Deutschland total uninteressant.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Trek"-Darsteller Jon Paul Steuer im Alter von 33 Jahren verstorben
Quentin Tarantino möchte gerne nächsten "Star Trek"-Film drehen
"Star Trek"-Schauspieler George Takei dementiert sexuelle Belästigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?