20.02.14 09:55 Uhr
 203
 

Miley Cyrus lässt Kritik an ihren Konzerten kalt - Sie will Spaß haben

Sängerin Miley Cyrus ist die Kritik ihre aktuelle Tour betreffend egal. Die Shows seien zu freizügig und provokativ, so die Kritik. Allerdings will Cyrus nichts an der Show ändern, bei der unter anderem Oralsex simuliert wird.

"Mein Ziel war es einfach, wirklich Spaß zu haben. Das repräsentiere ich, wie ich finde, mehr als alles andere seit vergangenem Jahr. Spaß und sorglos zu sein, das repräsentieren meine Shows", so Cyrus.

Die "Bangerz World Tour" der Sängerin hat am 14. Februar in Vancouver begonnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Tour, Miley Cyrus
Quelle: www.loomee-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus - Video für Donald Trump
Miley Cyrus beschreibt sich selbst als "pansexuell"
Pansexualität: Popstar Miley Cyrus fühlt sich keinem Geschlecht zugehörig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2014 10:13 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube: Wenn ich Titten hätte, würde ich auch den ganzen Tag daran rumspielen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miley Cyrus - Video für Donald Trump
Miley Cyrus beschreibt sich selbst als "pansexuell"
Pansexualität: Popstar Miley Cyrus fühlt sich keinem Geschlecht zugehörig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?