20.02.14 09:51 Uhr
 1.339
 

Facebook kauft WhatsApp auf

Der amerikanische Internetriese Facebook hat am Mittwochabend (19. Februar) verkündet, einen weiteren Riesenplayer aufzukaufen.

Der Messenger "WhatsApp" wurde für 19 Milliarden Dollar aufgekauft.

Nach dem Kauf von WhatsApp soll der beliebte Smartphone-Dienst aber weiterhin autark bleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Übernahme, WhatsApp
Quelle: zweinullig.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2014 09:52 Uhr von blabla.
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Ach ne... Ich ahne was dann später mal kommt... WhattsApp nur noch mit FakeBook Account zu nutzen...
Kommentar ansehen
20.02.2014 09:58 Uhr von Marco Werner
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird wohl letztendlich genauso ein kranker Mischmasch rauskommen wie bei der "Vernetzung" von Youtube und Google+: gut gemeint, miserabel umgesetzt. Wozu muss man in Dienst A sehen,wenn jemand eine Aktion in Dienst B gemacht hat ?


[ nachträglich editiert von Marco Werner ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 10:06 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Naja damit kann man vielleicht bald Whatsapp messages vom PC aus schreiben, dies wäre zumindest ein Gewinn.
Kommentar ansehen
20.02.2014 10:12 Uhr von Rechtschreiber
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@blabla: Aber erstmal will man die Nutzerzahlen auf 2-3 Milliarden hochtreiben.

Ich bin weg von Whatsapp. Scheiß auf Facebook!
Kommentar ansehen
20.02.2014 10:15 Uhr von Blood_raven989
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
verdammt und ich hab mir einr 5 Jahres Lizenz von WA geholt ....... das war wohl für die katz!

[ nachträglich editiert von Blood_raven989 ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 10:20 Uhr von craschboy
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Mein Abo läuft in einer Woche ab.
Dann werde ich mir Threema besorgen. Kann dasselbe und ist Ende-zu-Ende verschlüsselt. Hoffe es machen viele Andere genauso.
Kommentar ansehen
20.02.2014 10:22 Uhr von SN_Spitfire
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Alternative: Threema
Mehr muss man dazu nicht erwähnen.
craschboy sagte es schon.
Die verschlüsselte alternative zu WhatsApp
Kommentar ansehen
20.02.2014 10:23 Uhr von ThinClient07
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich befürchte schlimmes...
Kommentar ansehen
20.02.2014 10:23 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@craschboy: Ja, ich.
Kommentar ansehen
20.02.2014 11:11 Uhr von Fragtion
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Preis liegt bei 19 Milliarden Dollar.

http://thetechnologicals.com/...
Kommentar ansehen
20.02.2014 13:27 Uhr von hellboy13
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wie viel den jetzt 19 15 14 13 oder was ?
Kann es sein das der Verkauf schon lange getätigt wurde wegen
den Privat-Daten. Ich würde mich nicht verarschen lassen von
den Medien.
Kommentar ansehen
20.02.2014 14:33 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
FB is halt nich mehr so beliebt, also wollen die jetz mit WhatsApp Geld verdienen. Bin mal gespannt, was die draus machen. ;)
Kommentar ansehen
20.02.2014 16:10 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Bleissy
Bei den paar Mrd würd ich WhatsApp vor die Hunde gehen lassen, die aktien eintauschen und mir nen feuchten Lenz drum kümmern.

Suckerbird wird dann zwar sauer sein, aber hey... er hat dann meinen Messenger und ich nen schönes Leben.

Mehr will man doch nicht.
Kommentar ansehen
20.02.2014 17:00 Uhr von craschboy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
So, Threema ist installiert. Kontakte informiert und Begeisterung geweckt. Fuck FB
Kommentar ansehen
20.02.2014 17:45 Uhr von Zephram
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na denn bleib ich halt beim Android (Google) Hausmessenger: Hangouts :D

Oder folgende kostenlose Alternative: https://telegram.org/

Open Source
Verschlüsselung
1:1 intuitiv gleich benutzbares Design wie Whatsapp

jm2p Zeph

PS: Schade um die schöne App, aber sorry, hatte gerade meinen FB acc dicht gemacht, jetzt hab ich so bissl Verfolgungswahn ;)
Kommentar ansehen
20.02.2014 17:56 Uhr von Richy1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Damit ist WhatsApp endgültig gestorben für mich

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?