19.02.14 18:21 Uhr
 2.581
 

Politisch inkorrekt: Comedian provoziert mit dem "Handbuch für Negerfreunde"

Der Kölner Comedian und Schriftsteller Marius Jung polarisiert mit seinem neuen Buch. Das Werk, das mehr ein mit autobiografischen Anekdoten reicher Ratgeber ist, erscheint unter dem Titel "Singen können die alle! - Handbuch für Negerfreunde".

Hierbei parodiert der Sohn eines US-amerikanischen Soldaten und einer Deutschen persönliche Erfahrungen und rassistische Klischees gleichermaßen. Immer wieder verwendet er bewusst das Wort "Neger", da "er dies als Schwarzer darf".

Auch verspottet er mit diesem Buch die anhaltende Kinderbuchdebatte und zeigt die Peinlichkeit so manchen verbalen Eiertanzes zur Vermeidung ähnlicher Begriffe auf. Nach Meinung von Marius Jung ist die Haltung der Menschen entscheidend und nicht die Wörter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Autor, Provokation, Comedian, Handbuch, Neger, Marius Jung
Quelle: www.br.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2014 18:23 Uhr von Sirigis
 
+48 | -5
 
ANZEIGEN
Wie recht er hat.
Kommentar ansehen
19.02.2014 18:42 Uhr von blaupunkt123
 
+8 | -15
 
ANZEIGEN
Recht hat er.

Und wer sowieso schon das Buch bestellt, kann sich gleich noch Thilo Sarrazins neuen Klassiker ordern.
Kommentar ansehen
19.02.2014 20:06 Uhr von affenkotze
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Richtig, silence.

ERSCHEINT!, nicht "wird erscheinen".

Lesen, denken, tippen, denken, Beitrag abgeben! - Ganz wichtig!
Kommentar ansehen
19.02.2014 20:30 Uhr von affenkotze
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
Oh, silence hat mich "geminust".

Ich stürze mich dann mal aus dem Fenster. Mein Gott bin ich deprimiert.
Kommentar ansehen
19.02.2014 21:52 Uhr von SteveM45
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Auch ein Schwarzer darf nicht Neger sagen. Außer er will einen beleidigen.
Kommentar ansehen
19.02.2014 22:02 Uhr von quade34
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ist es rassistisch, wenn mich ein Schwarzafrikaner als weiß tituliert ? Nein, da ist die gesamte Gutmenschenbande total dagegen. weil, es ist eine Wahrheit, ich bin ein Weißer. Das darf man immer sagen, nur anderes ist verboten. Comedie ist Kunst, und Kunst darf alles.
Kommentar ansehen
19.02.2014 22:35 Uhr von bigX67
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2014 23:34 Uhr von Wartok666
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Scheisse...der Typ ist mein Nigger

bin ich nun schwarz oder weiß?
Kohle oder Weißbrot, Nazi oder Jude, Sinti oder Roma,
Fisch oder Fleisch

sind das die Probleme unserer Welt??

[ nachträglich editiert von Wartok666 ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 09:20 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Dann nennen wir uns jetzt alle Schweinchen :)
Kommentar ansehen
20.02.2014 14:47 Uhr von chewy2k
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
von quade34
"Ist es rassistisch, wenn mich ein Schwarzafrikaner als weiß tituliert ? Nein, da ist die gesamte Gutmenschenbande total dagegen. weil, es ist eine Wahrheit, ich bin ein Weißer. Das darf man immer sagen, nur anderes ist verboten."

Wieso sollte es verboten sein einen Schwarzen als solchen zu bezeichnen.
Es geht um das Wort Neger welches man nun mal mit Sklave(rei) assoziiert.

Als Weißer will man schließlich auch nicht als Kalkleiste, Pinkie oder Schweinchen tituliert werden.

Dass der Schriftsteller bewusst mit dem Wort spielt um Auflage zu generieren ist zwar verständlich aber erbärmlich. FAIL.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?