19.02.14 14:36 Uhr
 205
 

Polen: Dicke Männer haben schädlichere Bakterien in der Nase als weniger dicke

Forscher aus Polen haben verkündet, dass übergewichtige Männer mehr schädliche Bakterien in der Nase haben, als normalgewichtige Männer. Dies würde die Theorie bestätigen, dass attraktive Männer eine bessere Immunabwehr haben, als unattraktive Männer.

So fanden die Forscher heraus, dass es zwischen dem Body Mass Index und den in der Nase befindlichen Bakterien einen Zusammenhang gibt. Männer mit hohem BMI haben schädlichere Bakterien in der Nase. Daraus könne man schließen, dass die Immunabwehr der Männer schlechter sei.

"Vom evolutionären Standpunkt aus gesehen signalisieren Merkmale, die als attraktiv gelten, biologische Qualität", so Dr. Boguslaw Pawlowski, polnischer Biologe an der Universität von Breslau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Polen, Nase, Bakterie, Dicke
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Freunde machen depressiv
CDU-Politiker Jens Spahn hält Großstadt-"Hipster" für eine Gefahr
Fußball: Hoffenheim-Trainer kritisiert Mannschaft nach CL-Klatsche als "kopflos"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?