19.02.14 14:28 Uhr
 2.946
 

Brustkrebs bei Männern oft tödlich - Männer sollen sich selbst untersuchen

In Deutschland erkranken jährlich bis zu 600 Männer an Brustkrebs. Dabei wird der Tumor meistens in einem späten Stadium mit schlechten Heilungschancen entdeckt. Die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. hat deshalb Männer dazu aufgefordert, Selbstkontrollen durchzuführen.

"Vor allem Risiko-Patienten sollten sich fachärztlich beraten lassen und Früherkennungsuntersuchungen der Brust wahrnehmen", so Professor Dr. Sabine Kliesch, Pressesprecherin der DGU. Riskobehaftet sind Männer, in deren Familiengeschichte Brustkrebs aufgetaucht ist sowie Klinefelter-Syndrom-Patienten.

Die recht hohe Sterbequote aufgrund der späten Diagnose müsste dafür sorgen, dass die Erkrankung Brustkrebs bei Männern viel mehr in den öffentlichen Fokus gerückt wird, so Kliesch weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Brustkrebs, Erkrankung
Quelle: www.aponet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2014 14:28 Uhr von Borgir
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
In der Tat eine unterschätzte Erkrankung. Allerdings sollten Knoten, wo sie nicht hingehören jeden dazu bewegen, einen Arzt aufzusuchen.
Kommentar ansehen
19.02.2014 14:35 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist nur, dass sich die Wenigsten regelmäßig (oder überhaupt) selbst nach irgendwelchen Abnormitäten abtasten. Zumal ich z.B. nicht mal wusste, dass es Brustkrebs bei Männern überhaupt gibt. Sowas fällt den meisten eher zufällig auf, was dann wohl wieder der Grund ist für die geringe Früherkennungsrate.
Kommentar ansehen
19.02.2014 14:54 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, einen Knoten in der Brust sollte einem schon beim Duschen auffallen, gerade weil ein solcher Knoten vorher nicht da war. Man muss auch nicht bei jedem Knoten Angst vor Krebs haben, aber man sollte es abklären lassen.
Kommentar ansehen
19.02.2014 14:59 Uhr von tom_bola
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Patient: Herr Doktor, ich habe einen Knoten in der Brust.
Doktor: Na sagen Sie mal, wer macht denn sowas?
Kommentar ansehen
19.02.2014 15:15 Uhr von blade31
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wie hat mal Bud Bundy gesagt: "Ich kann es auch kaum abwarten mich selbst anzufassen..."
Kommentar ansehen
19.02.2014 23:36 Uhr von raterZ
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
600? ich lach mich schlapp..
Kommentar ansehen
20.02.2014 18:39 Uhr von SteveM45
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, wenn man so eine Brusti wie Borgier hat, soll man alles selber an sich machen...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland/Tschehien - Deutsche kaufen Säuglinge für Sex!
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Grausam!: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?