19.02.14 14:00 Uhr
 259
 

Kim Kardashian: Ist ihr Allerwertester doch nicht echt? - Gerüchte aufgetaucht

Promi-Sternchen Kim Kardashian hat ein Markenzeichen: Ihren Hintern. Nun wurde aber bekannt, dass ihr Allerwertester wohl nicht echt ist, sondern mit Eigenfett aufgespritzt worden ist. Dazu ist er für 21 Millionen Dollar versichert.

Noch vor drei Jahren hatte sich Kardashian ihren Hintern röntgen lassen um zu beweisen, dass sie sich keine Silikonkissen hat implantieren lassen. Das jetzige Gerücht um die Fettaufspritzung ist von einer unbekannten Quelle veröffentlicht worden.

"Wenn sie sich ihren Hintern mit Körperfett hat aufspritzen lassen, würde man dies auf einem Röntgenbild nicht sehen. Die meisten Hintern mit Kims Form haben diese OP hinter sich", so Professor Laurence Kirwan.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Operation, Kim Kardashian, Hintern
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können
Kim Kardashian: Der Raubüberfall habe sie zu einem besseren Menschen gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2014 14:10 Uhr von Atheistos
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was man nicht alles für seinen..... farbigen Freund macht.
Kommentar ansehen
19.02.2014 14:46 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also gibt es wirklich Menschen, die sowas attraktiv finden?
Kommentar ansehen
20.02.2014 05:01 Uhr von Jerryberlin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arsch egal!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab
Kim Kardashian will Unterleib-OP, um mehr Kinder bekommen zu können
Kim Kardashian: Der Raubüberfall habe sie zu einem besseren Menschen gemacht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?