19.02.14 12:56 Uhr
 332
 

Lörrach: Zollbeamte entdecken in einem LKW zehn Kilo Phenacetin

Bei der Kontrolle eines Lastwagens fanden Beamte des Zolls in Lörrach zehn Kilogramm Phenacetin. Das ist ein nicht zugelassenes Schmerzmittel.

Die beiden Insassen des LKW wollten die verbotene Substanz nach Italien schmuggeln.

Gegen die beiden Schmuggler wird jetzt wegen des Verstoßes gegen das Arzneimittelgesetz ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Medikament, LKW, Kilo, Lörrach
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Norwegen: Unbekannter ersticht 14-Jährigen und 48-Jährige vor einer Schule
Clickbait-Falle Huffingtonpost

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2014 12:56 Uhr von mcbeer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Anmerkung:Phenacetin ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Analgetika mit schmerzstillender und fiebersenkender Wirkung. Der Wirkstoff wird im Körper zu einem grossen Anteil zu Paracetamol umgewandelt. Aufgrund seiner Nierentoxizität und des Risikos einer Karzinomentstehung in den Harnwegen ist Phenacetin nicht mehr im Handel.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall
Fall Freiburg: Kanzlerin warnt vor pauschaler Verurteilung von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?