19.02.14 12:42 Uhr
 145
 

Waldshut-Tiengen: In einem Umspannwerk wurden fünf Tonnen Kupferkabel entwendet

In der Nacht von Montag auf Dienstag haben bislang unbekannte Täter in einem Umspannwerk in Waldshut-Tiengen eine große Menge Kupferkabel gestohlen.

Nach Angaben der Polizei, verschafften sich die Diebe Zutritt auf das Gelände, indem sie einen Metallzaun zerschnitten und eine Garage und ein Tor aufbrachen.

Die Diebe entwendeten fünf Tonnen Kupferkabel. Die Polizei vermutet anhand von Spänen, dass die Diebe das Kupfer auf transportfähige Maße zurecht geschnitten haben. Wie das Diebesgut fortgeschafft wurde, ist noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Waldshut, Kupferkabel
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN