19.02.14 11:53 Uhr
 351
 

Bundesbank holt Goldreserven aus den USA

Die Bundesbank will die Transporte von Gold aus der Notenbank FED in New York nach Deutschland deutlich ausweiten.

Im Laufe des Jahres 2014 sollen so 30 bis 50 Tonnen nach Frankfurt verlagert werden.

Bis 2020 will man insgesamt eine Menge von 300 Tonnen Gold aus New York nach Deutschland umschichten. Dann sollen 50 Prozent der deutschen Reserven von 3.400 Tonnen im eigenen Land untergebracht sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, New York, Bundesbank
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2014 12:12 Uhr von Schmollschwund
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Häh?! im eigenen Land untergebracht? Ist Deutschland doch nicht USA? Hab ich was verpasst? Sind wir doch wirklich ein souveräner Staat? ;)
Kommentar ansehen
19.02.2014 12:28 Uhr von Atatuerke
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
haha sage ich nur.Das sind die Tatsachen:

Im Oktober 2012 habe die Bundesbank mit 150 Tonnen Gold bis zum Jahr 2015 eine „erste Zielgröße“ genannt, im Januar 2013 dann mit 300 Tonnen bis 2020 eine zweite Zielgröße.

und was wurde tatsächlich gemacht:
Die Bundesbank hat im Jahr 2013 nur insgesamt fünf Tonnen Gold von New York nach Frankfurt geholt.

Mehr nicht.
Kommentar ansehen
21.02.2014 16:30 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Atatuerke "und was wurde tatsächlich gemacht:
Die Bundesbank hat im Jahr 2013 nur insgesamt fünf Tonnen Gold von New York nach Frankfurt geholt."
ja und 32 Tonnen aus Paris aber wer hat gesagt das jedes Jahr die selbe Mennge geholt werden soll.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN