19.02.14 09:53 Uhr
 81
 

Europa: Wirtschaftliches Wachstum erwartet - Trotzdem kaum Konsum

In Europa legt das Wirtschaftswachstum insgesamt zu, was aus neuen Analysen hervorgeht. Allerdings sind die Verbraucher weiterhin nicht bereit dazu, aus den daraus resultierenden Vorteilen wie einem erhöhten Einkommen entsprechende Ausgaben vorzunehmen.

Dies wäre aber notwendig, um das gesamtwirtschaftliche Wachstum der europäischen Volkswirtschaft zu steigern.

Allerdings gibt es weiterhin ein Problem nämlich den Arbeitsmarkt der weiterhin nicht gut wegkommt. Dieser könnte erst wieder ins Laufen kommen, wenn die Volkswirtschaft durch Investitionen weiter angekurbelt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Wachstum, Konsum
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Juso-Chefin: Alle Migranten sollen bleiben dürfen
Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?