19.02.14 09:17 Uhr
 236
 

Valve streitet Browser-Spionage ab - VAC-Tool sorgt nur für Schutz vor Cheatern

Nachdem ein Reddit-Nutzer Valve vorgeworfen hat, mit dem Anti-Cheat-Programm VAC den Browserverlauf von Spielern ausspioniert zu haben, hat sich Valve-Chef Gabe Newell geäußert.

Die Anschuldigungen seien falsch und das Tool würde dafür sorgen, dass gegen Spieler, die Cheaten, ein Bannverfahren eingeleitet wird. Bislang seien 570 Spieler gebannt worden, so der Chef von Valve.

Genau 13 Tage nachdem das Tool aktiv wurde haben Cheater schon erste Gegenmaßnahmen getroffen, so Newell weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Schutz, Browser, Spionage, Tool, Valve
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2014 09:51 Uhr von NiGakki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
News ist falsch wiedergegeben, es wurden etwa 570 Spieler durch das neue Verfahren gesperrt, bevor von den Cheatcodern Gegenmaßnahmen getroffen wurden. Diese News jedoch impliziert etwas völlig anderes, nämlich das genau 570 Spieler durch VAC gebannt wurden, was nicht stimmt. VAC gibt es schon lange und es wurden weitaus mehr als 570 Spieler erwischt.

[ nachträglich editiert von NiGakki ]
Kommentar ansehen
19.02.2014 10:37 Uhr von Nephron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es geht nicht um VAC generell, das hat bereits fast 2 Millionen Banns verteilt.
In diesem Fall ging es nur um eine bestimmte Komponente innerhalb von VAC, die DNS Anfragen an DRM Server von Anbietern von cheat software abgefangen hat.
Diese einzelne Komponente war 13 Tage lang aktiv, bis die Anbieter der cheat Software Gegenmaßnahmen eingeleitet hat.
In diesem 13 tägigen Zeitraum wurden 570 Spieler gebannt, die dank dieser VAC Komponente entlarvt wurden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?