18.02.14 19:57 Uhr
 438
 

Jobchancen: In Regensburg bekommt fast jeder Bewerber Arbeit

Auch wenn die Konjunktur in Deutschland boomt, sind die Chancen für Bewerber nicht in allen Städten gleich. Die Online-Stellenbörse "adzuna.de" hat nun 70 deutsche Großstädte miteinander nach ihren Jobchancen verglichen.

Regensburg ist demnach der attraktivste Arbeitsmarkt, hier bewerben sich nur 1,2 Menschen auf eine ausgeschriebene Stelle, gefolgt von Darmstadt (1,3) und Stuttgart (1,4). München (1,5) büßte seine Spitzenposition ein und fiel auf Platz fünf. Fünf Städte der Ruhr-Metropole sind am Ende des Rankings.

Die schlechtesten Bundesländer sind fest in ostdeutscher Hand (pro Ausschreibung mehr als 20 Bewerber). "Bewerber sollten sich diese Zahlen zu Nutze machen, wenn sie sich dieses Jahr auf die Suche nach einem neuen Job begeben", so der Rat von Matthias Lissner, Deutschland-Manager bei Adzuna.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Regensburg, Bewerber
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2014 23:16 Uhr von Bud_Bundyy
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Klar Zeitarbeit!
Wovon träumst du?

In Darmstadt sitzt die Telekom, Merck und die software AG nur um mal ein paar zu nennen.
Da zahlt KEINER schlecht!
Kommentar ansehen
19.02.2014 00:16 Uhr von Stelyos
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
In Regensburg und Umgebung gibts, meiner Meinung nach, sehr viele Zeitarbeits / Personal Marketing / Sklavenhändler Firmen. Die bringen einen schon irgendwo Unter.
Kommentar ansehen
19.02.2014 07:47 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
@Stelyos
Ja die gibt es sicher, und zwar weil die Firmen alleine niemanden mehr finden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?