18.02.14 18:00 Uhr
 9.206
 

IKEA streicht Expedit-Regal aus dem Sortiment - Regalfans gehen auf die Barrikaden

Die Öffentlichkeitsarbeit des schwedischen Möbelgiganten IKEA in Deutschland versucht derzeit zahlreiche Fans des hierzulande beliebtesten Regelsystems "Expedit" zu besänftigen. Der Grund dafür: "Expedit" soll aus dem Sortiment genommen werden.

"Expedit geht im April aus dem Verkauf", so eine Sprecherin des Vertriebspartners. Grund genug für einige auf die Barrikaden zu gehen. Besonders im Netz machen Plattensammler und andere Fans des robusten und belastbaren Regals ihren Unmut frei.

IKEA möchte "stets ein attraktives Sortiment für möglichst viele Menschen" anbieten und begründet so den Schritt, denn nach Unternehmensinformation gibt es ab April eine Nachfolgerserie. Ob "Kallax" in die Fußstapfen von "Expedit" treten kann, bleibt abzuwarten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: IKEA, Sortiment, Regal
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2014 18:32 Uhr von -canibal-
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
ich hab so ein "Expedit" -Regal im Wohnzimmer stehen. Das bedeutet wohl, dass man Ersatzteile nur noch zu Wucherpreisen auf dem Schwarzmarkt bekommen wird...

^^
Kommentar ansehen
18.02.2014 18:38 Uhr von no_trespassing
 
+10 | -47
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2014 19:10 Uhr von redvision81
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
@no_trespassing:
da kann ich Dir nur bedingt zustimmen. Sicherlich hat IKEA viele Presspappen-Artikel, aber nicht alle sind schlecht. Für mich persönlich ist z. B. das PAX-Schrank-System oder das BESTA-System eines der besten. Zudem hat man bei IKEA Möbeln einfach sehr große Kombinations- und Gestaltungsmöglichkeiten. Hier werden meistens nur durch die eigene Fantasie bzw. Kreativität Grenzen gesetzt.

Ob die Möbel beim XXXLutz wertiger sind, hängt aber auch sehr stark vom Preis ab. Die haben genauso den Presspapp-Müll wie IKEA, Mömax und Co. und das zum Teil auch noch schlechter verarbeitet und teurer als bei IKEA, so jedenfalls meine Erfahrung.

Und das Massivholzmöbel wertiger sind darüber brauchen wir nicht reden, dafür kosten sie auch ein vielfaches mehr. Und ob ich mir das leisten will / kann ist ein anderes Thema. Und im übrigen gibt es bei IKEA genauso Massivholzmöbel zu kaufen.

[ nachträglich editiert von redvision81 ]
Kommentar ansehen
18.02.2014 20:01 Uhr von keineahnung13
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Sind die bekloppt, wollte wenn ichs Geld habe das mal erweiter.... weil das Ding ist toppp

Ging super aufzubauen und sieht gut aus und scheint für Pressholz auch noch echt solide zu sein.

JEdenfalls klapperts bei meinem noch nicht^^
Kommentar ansehen
18.02.2014 20:05 Uhr von Tigoci33
 
+3 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2014 20:44 Uhr von maxedl
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Nichts geht über IVAR.
Das beste Regalsystem der Welt.
http://www.youtube.com/...
Da bekommt man selbst in die kleinste Wohnung tausende von Manga und einige DVDs.
Kommentar ansehen
18.02.2014 21:07 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Achtung Plattenfreunde:
Bei http://www.moebelum.de
gibt es Holz-Regale, die man ohne zu schrauben tausendmal auf- und abbauen kann, und in jede Position bringen kann. 30 und 40 cm Tiefe, Breite 80, 100 und 120.
Hält viele hunderte von Kilos aus. Ich kenne Leute, die dort zig-tausende LPs bis 60.000 schwere Schellackplatten drin bunkern.
Leider ist dieses spezielle namenlose System nicht auf der Internetseite zu finden - man muss in den Laden gehen und es dort abholen.
Wir bunkern darin die zahllosen Tonträger unserer Kunden - da kann IKEA nicht mithalten.

Hier ein Foto: http://www.hambrecht.de/...
Soll jetzt keine Eigenwerbung sein.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
18.02.2014 21:53 Uhr von CHINASKY
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ThomasHamprecht:

Das ist das RS-Regal von MÖBELUM, ein Klassiker!
Kommentar ansehen
18.02.2014 22:19 Uhr von Hanna_1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frage ist, was das tolle Nachfolgesystem denn für Änderungen hat?
Ein quadratisches Regal bietet da ja jetzt nicht unmengen Spielraum für Variationen an :D
Kommentar ansehen
18.02.2014 22:53 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Vermutlich ddasselbe mit anderem Namen. Wäre wohl nicht das erste mal.

hab letztens bei Ikea in HH Moorfleet am Infoschalter gewartet, weil ich was brauchte und nicht im SB bekam. Da hat ne Familie irgendwas fgesucht, aber nicht gefunden. Der Servicemann hat denen dann gesagt, dass lediglich der Name sich geändert hätte, das Produkt aber gleich sei.
Kommentar ansehen
19.02.2014 00:48 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein paar Holzplatten aussem Baumarkt und schon hat man sich ein eigenes Regal gebaut, wo am Ende dann auch kein Teil fehlt.
Kommentar ansehen
19.02.2014 06:06 Uhr von Yoshi_87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Preis/Leistung passt eben einfach. Da kann auch in 10 Jahren kein Massivholz Regal mithalten.
Ich hab seit 7 Jahren billige 20€ Regale hier stehen in denen sich die Bücher stapeln, in Massivholz wären das an die 3000€ , so sind es 120€. Auch wenn ich die Regale alle 10 Jahre tauschen würde wäre das im Leben immer noch günstiger als Massivholz. Zwar mit Sicherheit nicht optisch besser aber ob man nun darauf wert legen muss..?
Wenn das Geld da wäre würde ich mir sicher auch was besseres holen aber an sich ists nur unnötiger Luxus
Kommentar ansehen
19.02.2014 07:35 Uhr von jpanse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Problem ist ja nicht das sie es ändern...Das schlimmere wird sein das es dann nicht mehr zueinander passt.

Andere Farben und es wird 1cm schmaler oder breiter sein...
Das heisst, geht jetzt am XPEDIT was kaputt, kaufst du das ganze scheiss Regal neu weil es keine Teile mehr gibt.

Ich habe Kleiderschränke von IKEA. Kurz nachdem ich sie gekauft habe sind sie aus dem Verkauf geflogen...Es gibt praktisch kaum eine Möglichkeit noch Inneneinrichtung für die Schränke zu bekommen weil das PAX System einfach mal andere Abmessungen hat. Aber nicht etwa grosse abweichungen...nein so 5mm hier 1cm da...

Das ist einfach eiskalt kalkuliert...man müsste den ganzen Kram neu kaufen. Zum glück bin ich Handwerklich begabt...Das kotzt einen schon etwas an bei IKEA.

Der Umweltgedanke den sie sich auf die Fahne schreiben ist völlig an den Haaren herbei gezogen. Geht mal in die Lampenabteilung. Da gibt es so 3er LED Spots. Die Lampe ist ein Wegwerfartikel, dass Leuchtmittel (LED) lässt sich nicht tauschen. Geht jetzt eins von dreien kaputt muss ich die Lampe komplett demontieren und die bei IKEA umtauschen.

Das Beste war die Auskunft vom verkäufer: Die halten schon zehn Jahre (ah ja) und sie haben zwei Jahre Garantie (WTF?!) Trotzdem, wenn das so wäre, ich muss trotzdem die ganze scheiss Lampe von meiner Decke montieren und hier her bringen weil eine LED kaputt ist. WER ERFINDET SOWAS UND PRODUZIERT ES NOCH? Ich verschrotte doch nicht mein Auto weil ich einen platten Reifen habe. Sowas müsste per Gesetz verboten werden. Genau wie KApselmaschinen, aber das ist ein anderes Thema.

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
19.02.2014 08:03 Uhr von _driver_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
NAIIIIIN ! Ich hab 8 der Dinger in meiner Wohnung. Die sind absolut genial und mit haufenweise Zeug zu erweitern !
Kommentar ansehen
19.02.2014 08:48 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
hohoho, .. viel regal wutbürger hier , ... lol
Kommentar ansehen
19.02.2014 11:01 Uhr von Maedy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch ein Fan-meinetwegen können sie Billy raus nehmen,aber Expedit ? Das ist schon schade.
Kommentar ansehen
19.02.2014 15:36 Uhr von P17244
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wen Veränderungen stören der sollte sich Massivholzmöbel kaufen und diese dann bis zum Tode nutzen. Mir persönlich ist es sch***egal ob das Expeditregal durch eine Serie anderen Namens ersetzt wird. Es kommt gerade eine Meldung rein, in Schansching ist gerade ein Sack Reis umgefallen.
Kommentar ansehen
19.02.2014 18:39 Uhr von P17244
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Qualität der Möbel angeht, muß ich @Wok! zustimmen. Das billige ist nichts und was Qualität ist, kostet auch bei IKEA Geld. Baut Euch doch einfach mal einen PAX Schrank online zusammen, wenn man den fertig hat, stellt man fest das man zu diesem Preis fast Massivholzmöbel kaufen kann. Bei IKEA darf man dann noch recht weit hinfahren, die Ware selbst auf den Wagen laden, dann selbst kassieren, weil man an den befrauten Kassen sich meist die Beine in den Bauch steht, dann selbst zum Auto karren, dort einladen, zu Hause ausladen, dann noch selbst aufbauen. Weil mir das alles nicht immer Freude macht, habe ich schon das eine oder andere Stück im Lidl Onlineshop bestellt und dabei festgestellt, das einiges dort billiger ist wie bei IKEA. Zum Beispiel gibt es bei LIDL gerade Spiegelschränke für 30 Euro und Waschbeckenunterschränke für 25 Euro wasserfest melanienbeschichtet. Könnt ja mal nachsehen, ob IKEA auch so etwas zu diesem Preis hat.

[ nachträglich editiert von P17244 ]
Kommentar ansehen
20.02.2014 00:55 Uhr von Floppy77
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätten die Regalfans mal mehr von den Teilen kaufen sollen, eine Kuh die noch gemolken wird verschwindet nicht aus dem Sortiment.

Ansonsten schließe ich mich no_trespassing an: Holzmöbel für die Ewigkeit gebaut und nicht nur bis zum nächsten Umzug.
Kommentar ansehen
20.02.2014 08:40 Uhr von knuggels
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
So geht es bei Ikea immer. Suggerieren dem Verbraucher, dass er eine Art Baukastensystem kauft, bei dem man später nachkaufen / erweitern kann. Und dann wirds vom Markt genommen. Das gleiche passierte schon mit meinem Garderobenschrank und den Büromöbeln. Seitdem kaufen wir dort kaum noch ein.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?