18.02.14 16:35 Uhr
 2.424
 

"Windows 8.1 Update 1": Die finale Version liegt vor

Laut Informationen von der als zuverlässig geltenden Quelle "Win8China" soll "Windows 8.1 Update 1" den RTM-Status bereits erreicht haben.

Demnach liegt jetzt die finale Version des angekündigten Updates vor. Microsoft dürfte nun damit beginnen, das Release To Manufacturing (RTM) an seine Hardware-Partner zu verteilen.

Bevor es aber Nutzer von Windows 8.1 erhalten werden, wird wohl noch etwas Zeit vergehen. Es wird damit gerechnet, dass es beim Patch-Day am 8. April zum download bereitsteht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Version, Windows 8, Information
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2014 16:54 Uhr von C^Chris
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Sie sollten es vor dem auslaufen des Win Xp Services bringen.

Ich nutze Win 8 seit Anfang an und war nach einer Stunde einlesen begeistert, für mich persönlich ein sehr gutes Windows!

Das Update 8.1 bügelte viele kleine Fehler aus und 8.1 Update 1 bringt als wichtigste Neuerung einen direkt sichtbaren Shutdown Button (vorher immer selbst erstellt).

Ich glaube Win 8 wäre viel beliebter wenn so mancher User bereit wäre sich 15 Minuten mit den Neuerungen zu beschäftigen. Ich finde die Kacheloberfläche ist schlicht ein leicht abgeändertes Startmenü.
Kommentar ansehen
18.02.2014 17:08 Uhr von erw
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Titel beschreibt einen Fakt, obwohl der Inhalt verrät, dass es sich um verlässliche Informationen handelt und MS sich dazu ausschweigt.
Kommentar ansehen
18.02.2014 21:21 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Windows 8 ist das erste Windows das man in "Suspend to Disc" fahren kann - ohne, dass es lahmer wird oder Probleme mit nicht mehr aufwachenden USB-Ports kommen.
Vielleicht wird man nun die eine oder andere App zum ersten mal benutzen, wenn man dazu nicht in die Metro-Parallel-Welt umschalten muss - sondern bald im Desktop laufen soll. Oder ist das erst für Windows 9 geplant?
Ich vermisse die Widgets wie die Festplattenbelegung, die man seit Windows 8 nicht mehr in den Desktop integrieren kann (Ich weiss, dass es Alternativen gibt).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Windows 8: Bald wird es keine Updates mehr geben
Kampf der Betriebssysteme: Windows 8.1 zieht endlich an Windows XP vorbei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?