18.02.14 16:12 Uhr
 431
 

Göttingen: Dänischer Busfahrer pinkelt gegen LKW - nach Streit löst er Sattelauflieger

Auf dem Rastplatz Göttingen-Ost pinkelte ein Reisebusfahrer (27) aus Dänemark gegen einen Sattelschlepper. Der LKW-Fahrer bekam das mit und stellte den Mann zur Rede. Es kam zum Streit. Später ging der LKW-Fahrer etwas essen. Die Abwesenheit nutzte der Däne, um sich an dem LKW-Fahrer zu rächen.

Er machte sich am Sattelauflieger zu schaffen und entsicherte den Herzbolzen. Das sah allerdings ein Zeuge aus einem Auto, der den Dänen ansprach, was er denn da mache. Der Däne entgegnete dreist, dass dies sein LKW sei. Der Autofahrer aber wartete die Situation ab.

Später kam der LKW-Fahrer wieder zurück. Der aufmerksame Zeuge wies ihn darauf hin, dass der Bolzen herausgezogen wurde. Im schlimmsten Fall hätte der Auflieger sich bei voller Fahrt auf der Autobahn lösen können. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren gegen den Dänen ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Rache, Busfahrer, Göttingen, LKW-Fahrer
Quelle: www.hna.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

92 Prozent der lebensunfähigen Linksterroristen der Antifa wohnen im Hotel Mama
Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen