18.02.14 15:52 Uhr
 354
 

19-Jährige US-Serienkillerin: "Ich würde es wieder tun"

Der Fall der Amerikanerin Miranda B., die nach Eigenaussage über 22 Männer ermordete, indem sie sie auf der Seite "Craigslist" mit erotischen Anzeigen lockte, schockiert die Weltöffentlichkeit (ShortNews berichtete).

Die 19-Jährige sagte nun in einem Interview, den ersten Mord beging sie mit 13 Jahren und setzte hinzu: "Ich würde es wieder tun".

In den US-Medien wird Miranda B. nun als wahrer "Dexter" bezeichnet, wie der fiktive Serienkiller aus einer TV-Serie, der ebenfalls angeblich nur schlechte Menschen tötete.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mord, Serienmörder, Dexter
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2014 18:39 Uhr von klipper19
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sie hat angeblich zwischen 22 und 100 Menschen umgebracht und keiner bekommt es mit?
Wie groß muß die Dunkelziffer bei Morden?
Wie klein die Aufklärungsrate sein?
Damit so etwas möglich ist.
Wie unfähig müssen Polizei und FBI sein damit niemand etwas mitbekommt?
Sind die USA ein Entwicklungsland?

Das erschreckenste, bei uns bekäme Sie, wenn es denn stimmt, 15 Jahre!
Dürfen in Amerika eigendlich Minderjährige hingerichtet werden?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: 16 Tote bei schwerem Busunglück nahe Verona
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen
Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?