18.02.14 16:03 Uhr
 4.927
 

Studie: Die Moral der Deutschen

Das RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung hat in Kooperation mit den Marktforschungsinstituten INNOFACT und respondi eine Studie zur Moral und den Werten in Deutschland durchgeführt.

Unter anderem hat die Studie ergeben, dass ja neun Prozent der Befragten der Politik wie auch Online-Plattformen wie Facebook zugestehen Werte und Moral zu vermitteln.

Außerdem denken nur sechs Prozent, dass die heutige Politik der Jugend Werte vermitteln kann. Den meisten Zuspruch erhielt die Kirche. Jeder Zehnte meint, dass die auch heute noch Moral predigen könne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Deutsche, Moral, Befragung
Quelle: www.business-on.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Schüler geben gefundene 30.000 Euro ab und bekommen Schokolade als Finderlohn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2014 16:09 Uhr von Rammar
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
ja, die kirche vermittel heutzutage blasphemie und gottlosigkeit, auch teile von moral...
Kommentar ansehen
18.02.2014 16:15 Uhr von CommanderRitchie
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmmm.... da müßte man mal den Tebartz van Elst fragen ??

[ nachträglich editiert von CommanderRitchie ]
Kommentar ansehen
18.02.2014 16:55 Uhr von Aggronaut
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Unter anderem hat die Studie ergeben, dass --->ja<--- neun Prozent der der Befragten der Politik wie auch Online-Plattformen wie Facebook zugestehen Werte und Moral zu vermitteln.

was hat das ja dort zu sichen?
Kommentar ansehen
18.02.2014 16:56 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Also was soll das jetzt?

Die Politik vermittelt nur die Werte, dass sich die feisten Politiker gerne selbst bedienen und von den Normalbürgern erwarten, kleine Brötchen zu backen und den Gürtel halt enger schnallen müssen.

Und wieviele wurden da wieder befragt, 10, 20 100...und das steht dann für ganz Deutschland? Auf Umfragen geb ich einen Scheiss.
Kommentar ansehen
18.02.2014 17:02 Uhr von Borgir
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Politik und Facebook vermitteln moralische Werte....meine Güte, wen haben die denn da gefragt?
Kommentar ansehen
18.02.2014 17:20 Uhr von Atius_Tirawa
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Facebook vermittelt nur Geld in die eigene Tasche, ebenso wie viele der Politiker, die Kirche kann gerne Moral predigen solange sie will.... darauf hören sollte man aber nur bedingt, die Kirche hält sich schließlich selbst nicht an die Moral die sie predigt. Aber wir könnten uns ja mal an das Alte Testament halten.... Auge um Auge.... ;)
Kommentar ansehen
18.02.2014 17:41 Uhr von Knutscher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Moral ?? in Deutschland ??

Wurden schon alle Sicherheitskräfte in Alarmbereitschaft versetzt ??
Impfungen vorbereitet ??
In Berlin ein Krisenstab eingerichtet ??
Kommentar ansehen
18.02.2014 17:41 Uhr von Knutscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry Doppelt

[ nachträglich editiert von Knutscher ]
Kommentar ansehen
18.02.2014 22:58 Uhr von Fomas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre ja mal interessant zu erfahren, was da genau unter "Moral" verstanden wird. WAS für eine Moral denn? Es gibt auch eine Dummen-Moral. Beispiele dafür wäre die Moral die Facebook vermitteln soll. XD Auch die der Kirche, weil sie nicht rational begründet ist, sondern nur den Leuten aufoktroyiert wird. Moral ohne Einsicht ist meiner Meinung nach Dummen-Moral. Das nur am Rande. Trotzdem frage ich mich, ob die Befragten sich bewusst waren, was sie überhaupt genau unter Moral verstehen.
Kommentar ansehen
19.02.2014 00:05 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja klar...Doppel-Moral!
Kommentar ansehen
19.02.2014 09:55 Uhr von tafkad
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich ehrlich gesagt wen die gefragt haben...
Kommentar ansehen
19.02.2014 10:01 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin ja überhaupt kein Kirchenfan aber dieser schwarzweiß Mist und die Rosinenpicker Mentalität in Internetforen geht einem doch gewaltig auf den Senkel.

Wer z.B. bei Kirche nur an Tebatz von Elst denkt (und redet) verkennt vollkommen die zu 99% sinnvolle und gute Basisarbeit vor Ort.

Für "euch" besteht Kirche (und das kommt ja auch ganz gelegen) lediglich aus Tebatz, Politik lediglich aus Etany und "Skandalen".. und selbst schimpft ihr "euch" freie, unabhängig und vorurteilsfreie denkende Menschen .. was für eine Farce.
Kommentar ansehen
19.02.2014 14:47 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also gibt es (deiner Meinung nach) überhaupt nichts gutes was die Kirche tut weil nicht darüber berichtet wird ?

Bei dem Krankheitsbild schließe ich auf "Selektivus Wahrnemikus". Gepaart mit der allgemeinen Medienkrankheit "Onlymum badnewsus are goodnewsiosa".

Jetzt mal ehrlich .. du glaubst doch nicht wirklich was du da schreibst ?! 0.o
Kommentar ansehen
21.02.2014 03:03 Uhr von bomise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
heimlicher

deutsche sind nazis
in der kirche gibt es nur kinderficker
polen klauen nur
h4 bezieher sind alle asozial
ossis sind dumm
wessis können viel mehr und sind überhaupt besser wie als...
us bürger sind dumm und waffennarren
politiker sind alle korrupt
....und so weiter und so weiter

ja es gibt die einen,die reflektieren dinge und dann gibt es die,so wie du,die nur schwarz weiss sehen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?