18.02.14 15:30 Uhr
 190
 

"Pussy Riot"-Aktivistinnen in Sotschi verhaftet: "Sie zerrten uns in ein Polizeiauto"

Die beiden Aktivistinnen von "Pussy Riot" wurden offenbar in Sotschi verhaftet.

Nadeschda Tolokonnikowa und Maria Aljochina berichteten: "Wir haben keinen Widerstand geleistet. Aber sie sind mit grober Gewalt gegen uns vorgegangen. Sie zerrten uns in ein Polizeiauto".

Grund für die Festnahme sei gewesen, dass beide Musikerinnen sich eines Raubes schuldig gemacht hätten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Festnahme, Raub, Pussy Riot, Sotschi
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russische Punk-Aktivistinnen "Pussy Riot" widmen Vagina einen Song
Pussy-Riot-Aktivistin Nadja Tolokonnikowa berichtet von Folter in russischem Straflager
Pussy Riot mit Song gegen Donald Trump und einem für Bernie Sanders