18.02.14 14:46 Uhr
 262
 

Schwere Gesundheitsschäden durch langfristiges Mobbing bei Kindern

US-amerikanische Mediziner wiesen in einer Studie nach, dass Mobbing bei Kindern die geistige und körperliche Gesundheit schwer schädigt.

Gesundheitsschäden wie Depressionen und körperliche Schwächen nehmen im Lauf der Zeit immer weiter zu, wenn nichts gegen das andauernde Mobbing unternommen wird.

Die Wissenschaftler fordern wirksame Programme zur Intervention und Prävention von Mobbing bei Kindern. Außerdem müssten betroffene Kinder langfristige Betreuung wegen möglicher Folgeschäden erhalten.


WebReporter: scinexx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kind, Studie, Mobbing, Psyche
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Ratten waren nicht Hauptursache der Pest
Studie: Geistige Leistung lässt bei Schwangeren nach
Cookinseln/Südpazifik: Buckelwal schützt Taucherin vor Hai

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2014 14:49 Uhr von blade31
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
oh wenn man dadurch Gesundheitsschäden bekommt hör ich natürlich auf Kinder zu mobben... schade
Kommentar ansehen
18.02.2014 16:30 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Schlimme ist ja nicht die Erkenntnis, das dürfte jedem normal mitfühlenden Menschen klar sein.

Das Schlimme ist die Tatsache, dass man helfen könnte - die Möglichkeiten wären ja da - aber man konzentriert sich halt lieber auf Banken, Wachstum, Arbeitsplätze, Haushaltstreit, Terrorismus, Abhören usw. usw...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?