18.02.14 14:36 Uhr
 217
 

England: Coverband suchte Auftrittsmöglichkeit und fand eines ihrer Idole

Als die Band "Nuway Army" auf der Suche nach einer Auftrittsmöglichkeit war, fragten sie auch in der Bar "XLR" in Epsom (England) nach.

Ade Orange, der Besitzer des Lokals erlaubte der Band, welche Songs ihres Idols Gary Numan spielt, einen Auftritt bei sich in der Gaststätte.

Die Freude der Gruppe wurde noch größer, als sich herausstellte, dass der Barbesitzer 22 Jahre lang Keyboarder bei Gary Numan gewesen war. Sehr zur Freude von "Nuway Army" trat er sogar zusammen mit ihnen auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: England, Konzert, Auftritt, Idol
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert
Erster Teaser-Trailer zu "Tomb Raider" mit Alicia Vikander erschienen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?