18.02.14 14:35 Uhr
 503
 

Nach TV-Show: Dschungelcamp-Teilnehmer verwüstet Garderobe - 3.500 Euro Schaden

Aus Frust und Eifersucht hat der österreichische Dschungelteilnehmer Marco Angeluni im Anschluss an die RTL-Willkommenssendung nach "Bild"-Informationen seine Garderobe verwüstet. Tische, Stühle und ein Fenster sollen in Mitleidenschaft gezogen worden sein - Schaden 3.500 Euro.

Angelini soll die von Moderatorin Frauke Ludowig sparsam getaktete Zeit für Interviews nicht ganz gepasst haben, hier kam er seiner Ansicht nach viel seltener zu Wort und ins Bild als Teilnehmerin Larissa Marolt.

Außerdem hätte auch er gerne in der Show gesungen, das blieb ihm allerdings im Gegensatz zu Sänger Michael Wendler vorenthalten. Nach seinem Frust verschwand Angelini nach Angabe von "Bild" in eine Kölner Transvestitenbar, nachdem er sich bei den Verantwortlichen entschuldigt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Show, Schaden, Dschungelcamp, Teilnehmer, Garderobe
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche fordern in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Eine Kleine bitte!"