18.02.14 13:43 Uhr
 65
 

Fußball: Karlsruher SC wegen Fan-Fehlverhalten zu 30.000 Euro Strafe verurteilt

Fußball-Zweitligist Karlsruher SC ist wegen des Fehlverhaltens seiner Fans zu einer Geldstrafe in Höhe von 30.000 Euro verurteilt worden.

Die Fans des Klubs hatten vor dem Spiel bei Fortuna Düsseldorf bei Zugangskontrollen einen Kassensturm versucht. Bei der Aktion wurden zwei Ordner verletzt.

Außerdem hatten die Anhänger des KSC während des Spiels Pyrotechnik gezündet und diese auch in den Innenraum geworfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Strafe, Fan, Karlsruher SC, Fehlverhalten
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?