18.02.14 13:27 Uhr
 324
 

Henne: Zwei tote Pottwale an dänische Nordseeküste angespült

Am vergangenen Wochenende sind in Henne an der dänischen Nordseeküste zwei Pottwale angespült worden.

Biologen hatten daraufhin in die Kadaver Löcher gesägt. Grund für die Aktion war eine bestehende Explosionsgefahr. Die Kadaver hätten aufgrund sich bildender Faulgase platzen können.

Woran die Meeressäuger gestorben sind, ist unklar. Die toten Tiere hatten Hunderte von Schaulustigen angelockt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Wal, Henne, Nordseeküste
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?