17.02.14 20:40 Uhr
 1.360
 

Blitzrückkehr auf die politische Bühne für Ex-Minister Hans-Peter Friedrich

Eben erst ist der ehemalige Landwirtschaftsminister Hans-Peter Friedrich vom Amt zurückgetreten, da betritt er schon wieder die politische Bühne Berlins. Friedrich soll nach dem Willen seiner Partei (CSU) das Amt als Vizechef der Fraktion im Bundestag übernehmen.

Der bisherige Fraktions-Vize Silberhorn wechselt ins Entwicklungshilfeministerium.

Vorab sollen aber noch Fragen über Zuständigkeiten geklärt werden.


WebReporter: Knutscher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, CSU, Hans-Peter Friedrich
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik für Ex-Innenminister: Hans-Peter Friedrich twittert #GermanyFirst
Hans-Peter Friedrich rät Angela Merkel lieber zu Rot-Grün zu wechseln
Österreichs Innenministerin zu Flüchtlingsproblem: "Zaun ist nichts Schlechtes"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2014 20:59 Uhr von ZzaiH
 
+33 | -2
 
ANZEIGEN
was?

die verarschen uns noch nicht mal mehr heimlich...sonndern machen das ganz offen...
Kommentar ansehen
17.02.2014 21:21 Uhr von Blitzableiter666
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Hat jemand wirklich etwas anderes erwartet?
Kommentar ansehen
17.02.2014 21:43 Uhr von magnificus
 
+3 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.02.2014 21:46 Uhr von jupiter12
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Das Politiker Versorungswerk und der CSU Kluengel funktioneren ja ganz gut.........

Aber, hauptsache christlich....KORRUPTE BANDE!
Kommentar ansehen
17.02.2014 21:50 Uhr von CoffeMaker
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
"was?

die verarschen uns noch nicht mal mehr heimlich...sonndern machen das ganz offen... "

Wie war der Spruch in dem Film "AVATAR"?
Sie pissen auf uns und haben nicht mal den Anstand uns das als Regen zu verkaufen.
Kommentar ansehen
17.02.2014 22:01 Uhr von Joeiiii
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Beim Fenster rausgesprungen und bei der Tür wieder reingekommen. Da stellt sich wirklich die Frage, wieso er zurückgetreten ist. Wahrscheinlich hält er das Wahlvolk wirklich für so dumm, daß sie das gar nicht merken werden.
Kommentar ansehen
17.02.2014 22:23 Uhr von Sonny61
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Der weis wahrscheinlich zu viel, so das man ihn behalten muss!
Kommentar ansehen
17.02.2014 22:54 Uhr von Borgir
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Unfassbar. einfach nur noch unfassbar.
Kommentar ansehen
18.02.2014 00:03 Uhr von Slingshot
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Blitzversetzung in den Knast wäre viel lohnender, vor allem für die Bevölkerung.
Kommentar ansehen
18.02.2014 10:28 Uhr von Chiccio
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Amigos .....das schlimmste daran ist das bei der nächsten Wahl, genau diese Bande wiedergewählt wird.
Kommentar ansehen
18.02.2014 11:09 Uhr von Knutscher
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ZITAT Friedrich

"Zum Vorwurf des Geheimnisverrats sagte der frühere Innenminister und künftige Unionsfraktionsvize im Bundestag: „Wenn es ein Gesetz gibt, das einen zwingt, nicht Schaden vom deutschen Volk, von der Politik von Amts wegen abzuhalten, dann muss man dieses Gesetz sofort aufheben“. Für ihn stelle sich vor allem die Frage: „Wieso bist du eigentlich derjenige, der zurücktreten muss, wo du nur deine Pflicht gemacht hast?“ Er selbst habe bloß „meinen Job gemacht“, und werde sich „von niemandem dafür irgendwelche Vorwürfe machen“ lassen."

http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
18.02.2014 11:09 Uhr von Knutscher
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sorry Doppelt

[ nachträglich editiert von Knutscher ]
Kommentar ansehen
18.02.2014 12:08 Uhr von T¡ppfehler
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Landwirtschaftsminister / Oberbauer war ihm zu uncool, nachdem er früher als Innenminister mit Big Brother ins selbe Becken pissen durfte.
(Zur Wortwahl hat mich der Avatar-Kommentar inspiriert.)
Kommentar ansehen
18.02.2014 14:21 Uhr von RamsesOnaxis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein einziger LÄCHERLICHER KINDERGARTEN ! Die sind dermassen ZERFRESSEN von ihrer Machtgeilheit und kriegen Rückenwind von ihrem Parteiengeklüngele, dass sie keine Ahnung mehr vom WIRKLICHEN Leben haben, also auch nicht vom Unrechtsbewusstsein, wenn man Scheisse gebaut hat.
Früher konnte man damit noch die Bevölkerung verarschen, aber heute, in Zeiten des Webs, geht das nicht mehr. Die Leute lassen sich das Theater nicht mehr gefallen, guckt euch nur die Wahlbeteiligungen an. Geht ja keiner mehr hin, das haben sie nun davon.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kritik für Ex-Innenminister: Hans-Peter Friedrich twittert #GermanyFirst
Hans-Peter Friedrich rät Angela Merkel lieber zu Rot-Grün zu wechseln
Österreichs Innenministerin zu Flüchtlingsproblem: "Zaun ist nichts Schlechtes"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?