17.02.14 17:00 Uhr
 12.151
 

Ex-Freund rächt sich mit Nacktfotos und Anpreisung als Prostituierte im Netz

Vor vier Monaten war ein 32-Jähriger wegen mehrerer Delikte zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt worden. Dagegen legte er Berufung ein. Angeklagt war der Mann aus Singen wegen siebenfachen Betruges, dreifacher Verletzung im engsten Lebensbereich und Fahren ohne gültige Fahrerlaubnis.

Ein besonders fieses Delikt sah das Gericht in der Rache des Beklagten an seiner Ex-Freundin, als sie ihn verließ. Er stellt Nacktfotos von ihr in ein Internetforum, das ihre Familie öfters besucht. Auch habe er diese Bilder auf einer Prostituierten-Webseite hochgeladen.

Trotz darauf erfolgten Disputen mit der Ex-Freundin ließ er die Fotos in einschlägigen Webseiten erscheinen, sogar mit ihrer Adressangabe, worauf Freier bei ihr läuteten. Seine Berufung war nun erfolgreich, da frühere Urteile nur mit Geldstrafen abgingen, jetzt mit zwei Jahren auf Bewährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Foto, Urteil, Freund, Netz, Prostituierte, Ex-Freund
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2014 18:49 Uhr von erw
 
+6 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.02.2014 20:22 Uhr von One of three
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
@ LRonHub

Willkommen im Team ...

Ist wohl sowas wie ein IQ-weit-unter-Toastbrot-Outing ...

@ Autor:
News ist klasse!
Kommentar ansehen
17.02.2014 20:56 Uhr von HansGünter
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
Ach... ich wollt ja was erklärendes schreiben... aber ich bin zu dumm, um den Text da oben zu verstehn und zu faul um die Quelle zu lesen.... ich nehm mal an es geht um Gummibärchen :/ Damit gehts mir besser.
Kommentar ansehen
18.02.2014 00:01 Uhr von Slingshot
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ erw
Es heißt DAS Delikt.
Kommentar ansehen
18.02.2014 00:25 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle Rache. Wie armseelig....
Kommentar ansehen
18.02.2014 05:01 Uhr von langweiler48
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Waere der Richter eine Richterin gewesen, haette sich die Strafe statt gemildert verschaerft. Und ich denke auch mit Recht. Wenn ich nur lese, was er mit der Familie und seiner Ex angerichtet hat, dann kann ein Strafmass nicht hoch genug an die Obergrenze des Strafrahmens reichen. Ausserdem gibt der Berufungsrichter dem Richter des1. Urteils einen gewaltigen Nackenschlag.

Man sollte irgendwo nachlesen koennen, was mit Recht, oder Rechtsauffassung gemeint ist.
Kommentar ansehen
18.02.2014 08:39 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Schaut einfach mal auf 4chan /b/, was dort tagtäglich gepostet wird. Da geben Leute regelmäßig Privatbilder von sich, der Ex, oder dem Ex preis.

Strafe ist durchaus berechtigt.
Kommentar ansehen
18.02.2014 08:39 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@langweiler48
Was hat er denn der Familie der Ex angetan?


Auf Bewährung wurde entschieden, da er bisher immer nur zu Geldstrafen verurteilt wurde, seinen Schaden zum Teil bereits wieder gutgemacht hat, sich mit der Ex "vertragen" hat und somit quasi noch unbelastet war.

Da das Gesetzbuch bei minderschweren Vergehen wie hier der Fall vorsieht dass man eine Bewährungsstrafe verhänt, wurde das Strafmaß auf eine Bewährungsstrafe gemindert.

Was aber ja nciht gleich Freispruch ist von daher auch wohl ok
Kommentar ansehen
18.02.2014 09:32 Uhr von damien2003
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bei solchen Geschichten frag ich mich, warum sind die Weiber so hohl und lassen sich immer so ablichten. Es muss einem doch klar sein das eine Beziehung nicht immer gut läuft, schon aus dem Grund sollte man sich doch fragen, was dann mit den Bildern passiert.
Kommentar ansehen
18.02.2014 10:54 Uhr von Thomas-27
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Warum muss man sich eigentlich ständig Rächen, wenn es in einer Beziehung nicht läuft? Natürlich ist es keine schöne Erfahrung verlassen zu werden, aber darum hat man noch lange kein Recht auf Rache!
Ich verstehe das nicht.

Ich habe auch noch Fotos von meiner Ex. Aber ich kann durchaus verantwortungsvoll damit umgehen.

@erw:
Was willst Du uns hier beweisen?
1. DAS Delikt ist richtig!
2. Wenn Du nicht weißt, was ein Disput ist, schau doch einfach mal hier: http://www.duden.de
Kommentar ansehen
18.02.2014 12:43 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die ganze Familie wird so ein Pack sein. So ganz brav und unschuldig kann die Ex-Freundin auch nicht sein, wenn sie sich eine Zeitlang mit so einem Arsch abgegeben hat. Da verkehren wohl beide im gleichen Milieu.
Das wird der Richter im Urteil berücksichtigt haben.
Kommentar ansehen
19.02.2014 12:44 Uhr von Specialist666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Versuchen wir es einmal so:

"Zudem veröffentlichte der Täter Nacktfotos seiner Ex-Freundin in einem Internetforum, welches von deren Familie des Öfteren besucht wird."

So, besser? ;-) *schweißvonderstirnwisch*

--> Ich wusste, dass 13 Jahre Deutschunterricht zu irgend etwas gut sein mussten! 8-)
Kommentar ansehen
20.02.2014 11:32 Uhr von Flod0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
öfters? dein Ernst?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?