17.02.14 15:34 Uhr
 527
 

Neuburg an der Donau: Zwölfjährige wurde ermordet - mutmaßlicher Täter gefasst

An einem Weiher nahe Neuburg an der Donau fanden Passanten die Leiche einer zwölf Jahre alten Schülerin. Sie war einem Tötungsdelikt zum Opfer gefallen.

Am Tatort wurde ein grünes Auto gesehen. Am Abend des Sonntag geriet der Fahrer des Wagens mit seinem PKW in eine Kontrolle und versuchte, zu türmen.

Der Mann konnte aber später von der Polizei verhaftet werden. Der mutmaßliche Täter und das Opfer kannten sich nicht."Es handelte sich wohl eher um Zufallsbekanntschaft", sagte ein Polizeisprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Mord, Täter, Verhaftung, Donau, Neuburg an der Donau
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2014 05:55 Uhr von langweiler48
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor ....

Das der Tatverdaechtige aber bereits ein Teilgestaendnis abgelegt hat, findest du nicht erwaehnenswert.
Kommentar ansehen
18.02.2014 05:58 Uhr von langweiler48
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
da icenh zu schnell war hier noch ein Nachschlag:

Und dass er frueher schon aufaellig wegen Sexualdelikt war findest du auch nicht interessant genug um es zu erwaehnen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?