17.02.14 15:15 Uhr
 298
 

Fall Edathy: Sigmar Gabriel lobt Friedrichs "höchst anständige" Entscheidung

SPD-Chef Sigmar Gabriel sieht in der Affäre Sebastian Edathy keinen Fehler bei sich oder seiner Partei.

Zudem lobte er den zurückgetretenen Minister Hans-Peter Friedrich für dessen Entscheidung, die SPD-Spitze über die Ermittlungen zu informieren als "menschlich höchst anständig".

Gabriel betonte zudem, dass die SPD Edathy in Sachen Kinderporno-Ermittlungen nicht vorgewarnt habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fall, Entscheidung, Meinung, Sigmar Gabriel, Sebastian Edathy
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert, auch RTL-Zuschauer ernst zu nehmen
57-jähriger SPD-Chef Sigmar Gabriel und Ehefrau Anke erwarten zweites Kind
Sigmar Gabriel gibt Autobahnprivatisierungspläne auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2014 15:26 Uhr von Nasa01
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Erst mal alles abstreiten, alles dementieren.
Und dann nach der berühmten Salamitaktik nachgewiesene Fehltritte scheibchenweise zugeben.
Hat schon immer funktioniert. Funktioniert auch dieses mal.
Um den Wählerpöbel zu beruhigen wird Oppermann noch seinen Hut nehmen müssen - mit einer fürstlichen Pension ausgestattet, dürfte ihm das schmackhaft gemacht werden und den Rest sitzt man einfach aus.
Der dumme Wähler vergisst eh alles wieder....
Kommentar ansehen
17.02.2014 16:00 Uhr von derSchmu2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Nasa01
stimme dir zu, obwohl...Merkel hat Gabriel ihr Vertrauen ausgesprochen...es ist ja hinlänglich bekannt, was dann passiert...normalerweise zumindest. Es käme hier aber wohl einem Supergau gleich, wenn der Vizekanzler gehen müsste...
Es ist aber echt erstaunlich, wie groß die CSU in jeder Bziehung die Wellen schlagen darf, auch wenn sie nur von einem geringen Teil der Bevölkerung gewählt wurde/werden konnte.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel fordert, auch RTL-Zuschauer ernst zu nehmen
57-jähriger SPD-Chef Sigmar Gabriel und Ehefrau Anke erwarten zweites Kind
Sigmar Gabriel gibt Autobahnprivatisierungspläne auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?