17.02.14 12:21 Uhr
 420
 

USA: Medikament zur Gewichtsreduzierung könnte Gesundheit gefährden

Zwei Medikamente, die seit 2012 auf dem US-Markt erhältlich sind, können die Gesundheit derjenigen, die sie einnehmen, nachhaltig schädigen. Zu diesem Urteil kommt jetzt ein Bericht zweier Ärzte.

Wie es heißt, seien die Produkte zu wenig erforscht, um die Gesundheitsrisiken genau abzuschätzen. Unter anderem, so heißt es, könnte es zu Problemen mit dem Sprachzentrum kommen, die Probanden könnten das Gedächtnis verlieren oder depressiv werden.

Die Hersteller-Unternehmen nehmen den Bericht ernst, wollen ihre Produkte allerdings nicht vom Markt nehmen, jedoch weitere Tests durchführen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Gesundheit, Medikament
Quelle: amerika-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2014 13:55 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da braucht man keine Namen nennen das trifft doch, wenn man genau nachdenkt, auf alle zu!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?