17.02.14 11:13 Uhr
 1.089
 

Polen: Betrunkener Vater forderte achtjährigen Sohn dazu auf, ihn nach Hause zu fahren

Ein ausgiebiger Kneipenbesuch könnte für einen 38-jährigen Familienvater aus Gielniow (Polen) ernsthafte Konsequenzen haben.

Nachdem er zu viel Alkohol konsumiert hatte, rief er seinen Sohn an, dieser sollte mit dem Fahrrad zur Gaststätte kommen. Da er nicht mehr in der Lage war, selbst zu fahren, forderte er seinen Sohn auf, beide mit dem Auto nach Hause zu fahren.

Der Achtjährige verursachte allerdings kurz darauf einen Unfall, als er ein anderes Auto rammte, Vater und Sohn wurden dabei leicht verletzt. Nun wird ihm Gefährdung des Lebens eines Minderjährigen vorgeworfen, im Höchstfall drohen ihm fünf Jahre Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vater, Sohn, Polen, Betrunkener
Quelle: metro.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2014 13:49 Uhr von r3vzone
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauche

Mit 12 von der Kneipe nach Haus? Hat dir die maßlose Verantwortungslosigkeit deines Vaters/deiner Mutter? im jetzigen Alter mal zu denken gegeben?
Kommentar ansehen
18.02.2014 00:12 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das passiert dort öfter mal.
Kommentar ansehen
18.02.2014 00:29 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja mein Gott, hätte er betrunken selbst fahren sollen und seinem Sohn ein so schlechtes Beispiel sein sollen?
Kommentar ansehen
18.02.2014 10:54 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hat denn dasUmfeld nicht mitbekommen, dass der Junge auf der Seite des Fahrers einsteigt? Ich wuerde solch einen sturzbetrunkenen Menschen und einen Jungen sich selbst nicht ueberlassen. Wenn man schon zusammen gesoffen hat, sollte man mehr Verantwortung an den Tag legen. In Deutschland hat der Wirt hier eine Verantwortung gegenueber seinen Betrunkenen Kunden, Aber Polen ist ja nicht Deutschland.
Kommentar ansehen
19.02.2014 11:42 Uhr von gali_leo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jauchegrube:

Und heute lässt dich von DEINEN Kindern nachhause fahren?

@ öangweiler48:

Du "redest" von POLEN, da dürfte das Umfeld kaum nüchterner als der Alte gewesen sein...

Bloß schade, dass es beide nur "leicht verletzt" worden sind...
`ne nette Option wäre der nächste Strassenbaum gewesen!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?