17.02.14 09:36 Uhr
 308
 

BKA ermittelt im Fall Sebastian Edathy nun auch in Schleswig Holstein

Die Ermittlungen des Bundeskriminalamts im Fall Sebastian Edathy haben nun auch Schleswig Holstein erreicht. Das Landeskriminalamt Schleswig Holstein hatte Datensätze vom BKA erhalten, die deutsche Kunden des kanadischen Kinderpornorings enthalten.

Das LKA würde jedes Jahr etwa 20 mal dementsprechende Datensätze aus dem Ausland erhalten und dann auch eine Ermittlung einleiten. Für die Ermittlungen seien die örtlichen Polizeidienststellen zuständig, die dann je nach Sachlage Durchsuchungen und Beweissicherungen durchführen würden.

Die nach Kiel übermittelten Daten des Bundeskriminalamts enthielten aber nach Aussage von Stefan Jung, Sprecher des LKA, nicht den Namen Edathy. Über die Ermittlungen in Schleswig Holstein wurde sonst nichts bekannt.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fall, BKA, Holstein, Schleswig, Sebastian Edathy
Quelle: www.shz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2014 09:55 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hä - ist es noch zu früh? (also - nicht für mich - eher für Autor oder Checker)

"BKA ermittelt im Fall Sebastian Edathy nun auch in Schleswig Holstein"

"Die nach Kiel übermittelten Daten des Bundeskriminalamts enthielten aber ... nicht den Namen Edathy."

Ja was denn nu?

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
17.02.2014 10:06 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ja, das entwickelt sich langsam zu einer richtigen Affäre. Ed Hardy streitet alle Vorwürfe ab, Beweise konnten bei Ihm keine sichergestellt werden und darüber hinaus taucht er auch nicht in den Kundendaten auf.

Entweder wurde hier bewusst manipuliert, oder die Vorwürfe gegen ihn sind, abgesehen von ein paar Nacktbilder von minderjährigen Jungen in nicht explizit sexueller Pose, falsch. Sollte letzteres der Fall sein, dann knallt das noch ganz gewaltig im Karton.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?