17.02.14 09:19 Uhr
 316
 

"Titanfall": Offene Beta-Phase für XBox One gestartet - PC soll auch folgen

Für den kommenden Multiplayer-Shooter "Titanfall" aus dem Hause Respawn Entertainment hat für die Besitzer einer XBox-One-Konsole eine offene Beta-Phase begonnen. Interessierte Spieler können sich so eine Beta-Version herunterladen.

Die Beta-Version des Shooters ist 4,88 Gigabyte groß, so Larry Hryb von Microsoft. Die Testphase zu "Titanfall" dauert noch bis zum 18. Februar dieses Jahres an. Allerdings könne die Testphase laut Vince Zampella von Respawn Entertainment auch noch verlängert werden.

Die PC-Beta könnte laut Zampella auch noch für alle Interessierten geöffnet werden. Jedoch sei noch nicht klar, wann dies der Fall sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Beta, Beta-Phase, Titanfall
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2014 10:09 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle News, PC soll folgen...ich zock die Beta nun schon seit Freitag....ich bin zwar eher Fan von Singleplayer, aber ganz nett gemacht isses..die Matches waren bisher gut ausbalanciert, die Maps auch (alle beide)...Titane und Piloten auf einer Karte sind auch ok, nur der Parcourspart passt nicht hundertprozentig..meistens wird man abgeschossen bevor es auch richtig klappt...ansonsten hat sich mir bestätigt, dass ein Shooter nur bedingt mit einem Controler spielbar ist. Maus und Tastatur sind da viel genauer...

[ nachträglich editiert von derSchmu2.0 ]
Kommentar ansehen
17.02.2014 13:08 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
th3
Also mit dem Aiming über Controller bin ich nich so einverstanden...also gegen die Gegner da hat man nur eine Chance, wenn der 1. oder 2. Schuss sitzt. Mit einer automatischen Wumme muss man ansonsten schon Dauerfeuer, was das Magazin hergibt draufhalten, damit der andere umfällt. Und beim Snipern...nee kleine Bewegung am Stick und man guckt schon ganz woanders hin...kleine Korrekturen sind da nicht drinn..dazu noch die begrenzte Anzahl an Tasten (XBOX-Controller), gut kann ja nix dafür, aber Doppelbelegungen nerven schon was...am schlimmsten ist das bei Meelee-Attacke auf dem Stick...wenn man die ausführen will ändert man zeitgleich die Richtung...echt praktisch, wenn die Luft der Gegner ist...aber gut, das sind Macken, die von der Eingabe her rühren, nicht vom Spiel...
Achja Waffen gibts im Spiel wohl einige...in der Beta kriegt man viele über BurnCards freigeschaltet (aber zeitlich begrenzt) oder je nach Erfahrung werden neue freigeschaltet. Ist schon recht abwechslungsreich für die begrenzten Möglichkeiten in der Beta...aber wenn ich sowas ernsthaft zocken will, brauch ich wohl doch noch eine schnurlose Maus...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dubai: Sechs Touristen beim Absturz eines Heißluftballons verletzt
Nürnberger Faschingsprinz sitzt wegen Rauschgifthandel in Untersuchungshaft
Australien: Prozess - Mutter lässt drei Kinder absichtlich ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?