16.02.14 19:45 Uhr
 254
 

Studie ergibt: Abends Roman lesen erhöht Tags darauf geistige Fitness

Einer Studie zufolge wird die Hirnaktivität des Menschen nicht nur während des Lesens eines Romans angeregt, sondern darüber hinaus auch am nächsten Morgen.

Bestimmte Hirnareale arbeiten demnach noch Stunden nach dem Lesen auffallend intensiv, so die Forscher der Emory-Universität in Atlanta (USA).

Jene Areale im Hirn, die für Textverständnis und Einfühlungsvermögen verantwortlich sind, waren nach dem abendlichen Lesevorgang am nächsten Vormittag besonders aktiv.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Roman, Fitness, Abend
Quelle: www.wochenblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden