16.02.14 18:01 Uhr
 1.498
 

England: Mann wollte Dachse filmen - stattdessen erwischte er einen Bierdieb

Ein 48-Jähriger aus Sussex (England) plante, Dachse bei ihrer nächtlichen Mahlzeit zu filmen, dazu installierte er eine Überwachungskamera in seinem Garten.

Doch anstatt der Tiere gab es etwas völlig Unerwartetes zu sehen. Ein Mann war mitten in der Nacht auf sein Grundstück gelangt und bediente sich an seinem selbst gebrauten Bier, welches in seinem Schuppen lagerte.

Als er den Mann am nächsten Tag mit dem Videobeweis konfrontierte, gab dieser die Tat zu und behauptete, dass dies nur einmal vorgekommen sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Dieb, Bier, Dachs
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.02.2014 13:15 Uhr von Garmona
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja, wenigstens wurde es auf eine angemessene Art und Weise gelöst.
Kommentar ansehen
17.02.2014 19:40 Uhr von Blitzableiter666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die anderen zwanzig Liter Bier hat dann wohl der Dachs gesoffen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?