16.02.14 17:43 Uhr
 2.660
 

Fußball: FIFA plant eventuell eine Neuvergabe der WM 2022 in Katar

Die Schlagzeilen um die Fußball-WM 2022 in Katar reißen nicht ab. Korruption und Missachtung der Menschenrechte sind ein großer Kritikpunkt. Doch vielleicht kommt es gar nicht dazu. Das zumindest legt ein aktueller Medienbericht nahe.

Denn nach diesem wächst auch bei ranghohen FIFA-Funktionären der Widerstand gegen die WM in Katar.

Angeblich steht sogar der Plan im Raum, die Weltmeisterschaft neu zu vergeben. Darüber soll das Exekutivkomitee in der letzten Sitzung im laufenden Jahr abstimmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, FIFA, Katar
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2014 18:02 Uhr von nchcom
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Müssen dann die Gelder die an die Funktionäre der FIFA geflossen sind von denen zurückgezahlt werden.
Kommentar ansehen
16.02.2014 18:36 Uhr von Borgir
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Muss die FIFA die "WM in Katar" anderweitig vergeben? Ich dachte die vergeben die WM, nicht die WM in Katar...
Kommentar ansehen
16.02.2014 20:08 Uhr von MK-Ultra
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der der zahlt entscheidet.
Also kann Katar machen was es will.
Kommentar ansehen
16.02.2014 20:14 Uhr von FredDurst82
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
kann mir nicht vorstellen, dass man diese WM neu vergibt - wie schon Vorredner sagten, das ganze is nicht sauber gelaufen, da sind Milliarden an Geldern geflossen, die werdense nicht zurückzahlen (können/wollen).
Kommentar ansehen
17.02.2014 00:05 Uhr von d0ink
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wiederstand, oh mein Gott -.-
Kommentar ansehen
17.02.2014 07:52 Uhr von ShlomoXX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das gleiche Lied hatte man auch bei der WM in Afrika gesungen.
Und damals hieß es, Deutschland soll schon wieder die WM austragen.
Und jetzt wird schon wieder versucht, dass die WM wieder nach Deutschland abgeschoben wird.
Ist ja schän und gut, aber wie müssen nicht jedes mal im Mittelpunkt stehen!

Gibt es andere Quellen aus dem Ausland?
Kommentar ansehen
17.02.2014 11:42 Uhr von kniekehle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Mister-L
Du hast für 2022 geplant einen Beamer zu kaufen?
und lass mich raten... die Grillwurst liegt schon im Kühlschrank?
Kommentar ansehen
17.02.2014 12:37 Uhr von BIG Show
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glaube auch nicht das es neu vergeben wird wäre aber echt toll wenn die es machen würden, mit Fußball haben die ja nun Mal gar nichts am Hut warum sollte ein solches Land ein solche großes Ereignis austragen ..
Das mit den Geldern ist witzig nchcom ;-D
Kommentar ansehen
21.02.2014 16:09 Uhr von Kingbee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MK-Ultra hat bsolut Recht.

Stand schon im Micky Maus Heft von 1953 "Spaxus Raxus Fidelbumlastix" oder "Wer zahlt, befiiehlt"
Kommentar ansehen
02.10.2015 21:50 Uhr von Thomas66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mister-L
Falls Du es noch nicht mitbekommen hast, die WM ist im November/Dezember, da ist nicht mehr viel mit grillen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen
Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?