16.02.14 16:29 Uhr
 103
 

Fußball/1. Bundesliga: Eintracht Frankfurt geht in Dortmund unter

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga besiegte Borussia Dortmund die Elf von Eintracht Frankfurt deutlich mit 4:0 (2:0). 80.100 Zuschauer waren in die Dortmunder Arena gekommen.

Bereits zur Pause lagen die Gäste bereits deutlich zurück. Pierre-Emerick Aubameyang hatte den BVB mit zwei Treffern (zehnte und 21. Minute) in Führung gebracht. Damit hat er in dieser Saison bereits 13 Tore erzielt.

Gleich nach der Pause verwandelte Robert Lewandowski (47.) einen Strafstoß zum 3:0. Für ihn war es bereits der 14. Treffer in dieser Spielzeit. Den Schlusspunkt setzte Milos Jojic in der 67. Minute zum 4:0-Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt, 1. Bundesliga
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?