16.02.14 15:04 Uhr
 434
 

Ägypten: Anschlag auf Touristenbus im Badeort Taba - Mindestens drei Todesopfer

In Ägypten im Badeort Taba nahe der israelischen Grenze sind bei einem Anschlag auf einen Bus mit 33 Touristen am heutigen Sonntag mindestens drei Menschen getötet worden. Kurz zuvor hatte der Bus von Israel aus die Grenze nach Ägypten passiert.

Bei den Todesopfern soll es sich um den ägyptischen Busfahrer sowie zwei südkoreanische Urlauber handeln.

Mindestens 14 weitere Menschen wurden bei der Explosion verletzt. Den Behörden zufolge hatte ein Sprengsatz, der am Straßenrand versteckt war, die Explosion verursacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: foxed-out
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Ägypten, Bus, Tourist, Badeort
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus