16.02.14 11:17 Uhr
 3.340
 

PKW-Neuzulassungen: Lexus und Lancia können Kunden bald "an einer Hand abzählen"

Die Firmenbosse bei den Autobauern Lancia und Lexus können ihre Neuwagenkäufer bald buchstäblich an einer Hand abzählen. Das zumindest legen die Zahlen für Neuzulassungen im Januar nahe.

Lancia beispielsweise konnte im Januar gerade noch 83 Neufahrzeuge in Deutschland verkaufen. Das sind mehr als 34 Prozent weniger als noch im Januar 2013.

Ähnlich erging es Lexus. Hier wurden im Januar nur 64 Fahrzeuge verkauft. Auch das sind rund 32 Prozent weniger als noch im Vergleichsmonat des Vorjahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: PKW, Lexus, Lancia
Quelle: www.auto.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2014 11:36 Uhr von Bierpumpe1
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tja,woran liegt das wohl?
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:28 Uhr von Marco Werner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Onkel hatte in den 90ern einen Lancia Delta...das Ding stand mehr in der Werkstatt als in der eigenen Garage. Wenn die Fahrzeuge von Lancia immernoch so fehleranfällig sein sollen wie damals,wundert mich die geringe Zahl von Neuzulassungen nicht.
Kommentar ansehen
16.02.2014 16:24 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oder hat der ADAC in der Auszählund die Finger im Spiel gehabt?
Kommentar ansehen
16.02.2014 17:16 Uhr von AdiSimpson
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
was labert ihr über uralt modelle von fiat/lancia und rost, neuere modelle von mercedes gammeln vor sich hin, das ist aber okay so...und muss nicht erwähnt werden.
fiat hat seit 95 vollverzinkung eingeführt, aber die stammtischsprüche halten sich länger.
Kommentar ansehen
16.02.2014 19:05 Uhr von Globeiknich
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ AdiSimpson

Das ist war. Der Rost ist spätestens seit Mitte der 90er passe.
Dafür sind vielerlei hausgemachte Elektronikprobleme und die teilweise laxe Verarbeitung zum Teil bis heute geblieben.
Kommentar ansehen
17.02.2014 08:09 Uhr von uhrknall
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich in Amerika oder Asien unterwegs bin, kommen mir ziemlich viele Lexusse entgegen.
In Ländern, wo man nicht 200 km/h fahren kann, nützt einem ein besonders schneller Spritfresser nichts. "Oberklasse" wird da anders definiert, und mit Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und ruhigen Fahrgeräuschen verbunden, nicht nur mit Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit.

Deutschland ist Auto-technisch halt anders als der Rest der Welt.
Kommentar ansehen
17.02.2014 09:37 Uhr von maxyking
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt wird natürlich einiges klar mit so vielen Fingern kannst du natürlich haufenweise Scheiße tippen Miietzii.
Kommentar ansehen
17.02.2014 12:04 Uhr von cvzone
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Lexus ist halt Oberklasse, und davon haben wir in Deutschland selbst mehr als genug. Nur wenige Leute geben derart viel Geld für "relativ" unbekannte und qualitiativ schwer zu bewertende Fahrzeuge aus. Die Fahrzeuge sind sicher sehr gut, aber für den Preis greift man dann doch zu A6, BMW 5er und 7er.
Kommentar ansehen
17.02.2014 17:07 Uhr von Atatuerke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ cvzone
so sieht es aus.Hier in Deutschland ist die Konkurrenz in der Oberklasse einfach zu groß

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Ladendiebin klaut 156 Artikel innerhalb von drei Stunden
Forsa-Umfrage: Großteil der Diesel-Fahrer denken über Umstieg beim Autokauf nach
Saudi-Arabien: Bundeswehr bildet saudische Militärangehörige in Deutschland aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?