16.02.14 11:01 Uhr
 2.080
 

Hybrid statt Diesel: Mercedes-Taxis sterben aus - Toyota holt gewaltig auf

Früher waren Taxis in den meisten Fällen von der Marke Mercedes. Doch das ändert sich zunehmend. Denn statt auf Diesel von C- und E-Klasse setzen immer mehr Unternehmer auf Hybridautos von Toyota.

In Berlin ist zum Beispiel nur noch jedes zweite neu zugelassene Taxi ein Mercedes. Toyota stellt mit seinen Hybridfahrzeugen bereits ein Drittel der Neuzulassungen dar.

Auch in anderen großen Städten läuft Toyota Mercedes immer mehr den Rang ab. Das bislang einzige Hybridmodell von Mercedes ist ein Modell der S-Klasse. Der Wagen ist mit 85.000 Euro jedoch viel zu teuer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Toyota, Diesel, Hybrid, Taxi
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2014 11:40 Uhr von nchcom
 
+15 | -9
 
ANZEIGEN
Wenn ich Taxi fahre und am Stand die Wahl habe zwischen Mercedes und Prius steige ich generell in den Benz. Zum Glück ist die Auswahl an den Flughäfen und Hotels noch gegeben.
Kommentar ansehen
16.02.2014 11:46 Uhr von OO88
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
hauptsache meine koffer passen rein und er fährt nicht zu lahmarschig.
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:54 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Vorsprung durch Technik....
Kommentar ansehen
16.02.2014 13:24 Uhr von blaupunkt123
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Werden dann wenigstens die Taxi-Gebühren günstiger ?

Würde mir als Taxi Kunde schon stinken, wenn man ein Haufen Geld zahlt, um Toyota zu fahren.
Kommentar ansehen
17.02.2014 10:05 Uhr von SN_Spitfire
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was die Hybrid-Technik angeht, hat Mercedes wirklich den Trend verschlafen und hat andere Hersteller vorauslaufen lassen.

Dass ein Diesel-Hybrid auch wirklich was bringt, zeigt - oh Wunder - PSA mit seinem 3008 HY4, RXH und DS5 HY4

Aber man muss auch klar sagen, dass dem Fahrgast in Taxis die Innenausstattung wichtiger ist, als die Fahrleistung, weswegen Mercedes hier berechtigter Weise noch am meisten vertreten ist. Zumindest was C und E Klasse betrifft.

Wenn ich die Wahl hätte zwischen einem Mercedes und einem Prius, würde ich auch den Mercedes bevorzugen, denn eine Sache bleibt genau gleich. Der Preis... egal, ob ich mit dem Einen oder Anderen fahre.
Kommentar ansehen
17.02.2014 15:01 Uhr von heinzinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@OO88: Ich hab noch nie einen Taxifahrer erlebt, der "lahmarschig" fährt... eher das Gegenteil ist der Fall. Egal was für ein Auto der fährt.

Hier fährt übrigens auch ein Porsche Cayenne Taxi rum. Mehrere A8 und BMW 7er hab ich auch schon gesehen. Keine Ahnung wie sich sowas rechnet.
Kommentar ansehen
17.02.2014 15:35 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
bei uns werden es immer mehr Dacias^^ aber ein Audi Q5 gibts hier auch

Hier wäre eher die Wahl Dacia oder Prius xD ne wenn ich die Wahl habe, nehme ich das Luxuriösere Auto und den son Dacia, was nur ein Viehtransporter ist xD
Außer es wäre billiger mit dem Dacia zu fahren als mit VW,Audi, BMW oder Mercedes

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?