16.02.14 10:22 Uhr
 15.269
 

Schweiz: Arbeitsscheuer Sozialhilfebezieher zwingt den Staat per Klage in die Knie

Die Geschichte um einen 24 Jahre alten Sozialhilfebezieher in der Schweiz sorgt derzeit dort für Kopfschütteln und heftige Diskussionen. Der Mann bezog seit Jahren Sozialhilfe, verweigerte aber gemeinnützige Arbeit und ließ immer wieder Termine verstreichen.

Daraufhin strich ihm seine Heimatgemeinde das Geld. Doch das ließ er sich nicht gefallen und klagte. Er gewann, die Richter waren der Meinung, dass er zwar renitent sei, aber nicht missbräuchlich gehandelt habe. Doch die Gemeinde weigert sich nun, das Geld einfach so auszuzahlen.

Sie verlangt Belege, wovon er in der Zeit ohne staatliches Geld lebte. Auch dagegen ging er vor. Nun gab es nach mehreren Instanzen ein Urteil. Beide Parteien einigten sich auf einen Vergleich. Wie viel die Gemeinde ihm nun zahlt, bleibt geheim.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Klage, Staat, Sozialhilfe
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben
Oberstes Gericht: Polen wird Regisseur Roman Polanski nicht an USA ausliefern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

145 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2014 10:59 Uhr von OO88
 
+14 | -14
 
ANZEIGEN
gesetze ändern
Kommentar ansehen
16.02.2014 11:03 Uhr von CoffeMaker
 
+38 | -21
 
ANZEIGEN
Der wird sich auch sagen "warum soll ich arbeiten gehen wenn soviele Einwanderer reinkommen die die Sprache nicht sprechen und unterqualifiziert sind und somit erst garnicht die Vorausetzung haben Arbeit zu finden und dadurch auch nur die Hand aufhalten ohne was zu tun".
Kommentar ansehen
16.02.2014 11:17 Uhr von blade31
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Arbeiten gehen ist doch auch Scheisse aber was muss das muss
Kommentar ansehen
16.02.2014 11:32 Uhr von Dillenger
 
+9 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2014 11:32 Uhr von Bud_Bundyy
 
+2 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2014 11:35 Uhr von Bud_Bundyy
 
+8 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2014 11:38 Uhr von Dillenger
 
+5 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2014 11:48 Uhr von 24slash7
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
So lange in der "Tagesstruktur" mindestens 3 Stunden Short News und 3 Stunde Facebook eingeplant sind.

Vielleicht noch Pee-News.net und RTL
Kommentar ansehen
16.02.2014 11:57 Uhr von teufelsanbeter
 
+14 | -7
 
ANZEIGEN
Bundyy solche Sprüche von Dir, hätt ich jetzt nicht erwartet. Hört sich an wie "Arbeit macht frei" was du da ablässt.
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:04 Uhr von Dillenger
 
+9 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:42 Uhr von teufelsanbeter
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@ Dillenger

kann man leicht sagen, wenn man selber nicht betroffen ist oder man zu den Arbeitgeber-Club gehört. Ich kenne genug Leute die gerade durch H4 krank geworden sind, weil man nur noch durchgereicht wird, von einer Zeitarbeitsscheiße in die nächste.

[ nachträglich editiert von teufelsanbeter ]
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:43 Uhr von Bud_Bundyy
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:43 Uhr von Neoliberaler
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
"Also gehen wier alle nicht mehr arbeiten.Dann müssen die Schmarozer für uns arbeiten,denn wier zahlen ja nicht mehr."

Na dann bist ja du der Schmarotzer ;)


"Bundyy solche Sprüche von Dir, hätt ich jetzt nicht erwartet. Hört sich an wie "Arbeit macht frei" was du da ablässt."

Genau sowas hab ich von ihm erwartet. Schon traurig, dass Leute wie der Bud als Sachbearbeiter arbeiten dürfen. Zeigt halt auch nur wieder wie weit der Verfall unseres Systems fortgeschritten ist :(
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:44 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:46 Uhr von Schmollschwund
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher
Da haben wir wieder ein Beispiel dafür, wie RENITENT Leistungsempfänger gegenüber ihren Pflichten sein können, aber ihre vermeintlichen Rechte kennen sie ganz genau.
Kann gar nett so viel fressen, wie ich kotzen möchte!
---
Fress lieber mal die 300 Milliarden an Zinsen die WIR zwischen 2005-2012 gezahlt haben. Fress lieber die 17 Milliarden Überschuss in der Krankenkasse, die man uns entzieht und der Wirtschaft zufließen lässt, fress lieber weiterhin die Lügen, denen Du erliegst.
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:49 Uhr von Dillenger
 
+4 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:50 Uhr von raterZ
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
kommt schon leute, seid ihr bescheuert? die wirklichen sozialschmarotzer sind die banken!
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:50 Uhr von Schmollschwund
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
@ vincenzevega

Wenn jemand keine Arbeit hat, sich aber an einer Diskussion über Arbeit beteiligen will, was sagt man dem? DU hast ja gar keine Arbeit, also kannste auch nicht mitreden.

Also:Schon mal von Hartz gelebt? Vermutlich nicht, deshalb: Klappe halten.
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:51 Uhr von Neoliberaler
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
"Ich glaube, gerade Leute wie Bundyy, die den SACH-VERHALT sehr gut einschätzen können (weil eben ganz dicht dran) sind in diesen Positionen (Sachbearbeiter) genau richtig!"

Mit der Einstellung die er an den Tag legt nicht, ist leider so :/
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:59 Uhr von Dillenger
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
Warum nicht? Weil er Tacheles redet? Ach ja, für einen anwalt wäre das sicher sofort Körperverletzung :-/ Es ist aber nun mal so, ein geregelter Tagesablauf mit Aufgaben ist das A und O.
Kommentar ansehen
16.02.2014 13:05 Uhr von Dillenger
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Was sind denn normale Konditionen? 1200 Euro Netto? Für zB Park fegen, Mülleimer leeren?? Wo bleibt da die Relation?? Und es wird immer eines vergessen : Man geht für 1,50 Euro MEHR arbeiten, da man schon Leistungen erhält ( Miete, Gas, Lebensunterhalt, Unterhalt für Kinder, Vergünstigungen vorallem wenn man Kinder hat ect.)
Kommentar ansehen
16.02.2014 13:06 Uhr von Neoliberaler
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
"Warum nicht? Weil er Tacheles redet? Ach ja, für einen anwalt wäre das sicher sofort Körperverletzung :-/ Es ist aber nun mal so, ein geregelter Tagesablauf mit Aufgaben ist das A und O."

Seine Kommentare die ich bisher zu dem Thema gelesen habe, tragen faschistoide Züge.
Kommentar ansehen
16.02.2014 13:07 Uhr von Schmollschwund
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
@Dillenger_
Ich glaube, gerade Leute wie Bundyy, die den SACH-VERHALT sehr gut einschätzen können (weil eben ganz dicht dran) sind in diesen Positionen (Sachbearbeiter) genau richtig!
-----
Bist aber ganz schön trocken Ironisch, oder nicht?

2.Post:_
"Warum nicht? Weil er Tacheles redet? Ach ja, für einen anwalt wäre das sicher sofort Körperverletzung :-/ Es ist aber nun mal so, ein geregelter Tagesablauf mit Aufgaben ist das A und O. "
----
Wäre schön, wenn die Jobcenter dabei helfen würden einen geregelten Tagesablauf zu bekommen. Das wird aber nicht getan. Getan wird nur das, was viele (auch Fachkräfte) in Zeitarbeit, oder zumindest so weit runter-qualifiziert das eben nur noch niedere Arbeiten übrig bleiben, zwingt.

Ich habe Ruhe vor dem Jobcenter, wenn ich nichts tue. Wenn ich aber mir aber Hilfe suche (nicht Jobcenter) um mein berufliches Leben in den Griff zu bekommen, selbst was tue, DANN kommen die mit Allerlei Forderungen.

Wenn ich für einen Euro in der Stunde arbeite, dann geben die Ruhe. Kümmere ich mich selbst und zielgerichtet darum wieder in meinen erlernten (!) Beruf arbeiten zu können, dann wird alles getan um diesen Weg so steinig wie möglich zu machen.

Pervers: Man hat mich nur am leben erhalten um mich mit niedersten Arbeiten überhäufen zu können. Bei diesen Jobs verdienst du so viel, dass du weiter Aufstocken musst. Anstatt einmal richtig zu helfen und dafür zu sorgen, das jemand bessere Jobs (also mehr Steuereinnahmen) bekommen kann, gibt man lieber einen Haufen Geld aus um es den Leuten schwer zu machen.

[ nachträglich editiert von Schmollschwund ]
Kommentar ansehen
16.02.2014 13:09 Uhr von Dillenger
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.02.2014 13:17 Uhr von Neoliberaler
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"Hatte keine anderen Antwort erwartet :-DD"

Ah, dann bist du also auch "so einer".

Gut dann weiss ich in Zukunft wie ich mit dir umzugehen hab ;)

Refresh |<-- <-   1-25/145   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?