16.02.14 10:03 Uhr
 11.391
 

Bristol Island: Foto von einem UFO im Eis wurde angeblich aus Google Earth entfernt

Im Februar 2013 wurde über Google Earth eine eigenartige Entdeckung gemacht und auch darüber in einem Video berichtet.

Auf der zu den Sandwich-Inseln gehörenden Insel Bristol war ein Foto anklickbar, das ein eigenartiges Objekt, eingeschlossen im Eis zeigte.

Wenn man heute an dieser Stelle von damals sucht, findet man jedoch nichts mehr. Das Foto wurde angeblich heimlich aus Google Earth entfernt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, UFO, Eis, Island, Google Earth, Bristol
Quelle: beforeitsnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.02.2014 10:17 Uhr von Marco Werner
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Was für ein Blödsinn. Jeder Nutzer von GE kann Bilder hinzufügen lassen,ohne daß Google das irgendwie prüft. Ich habe selbst auch schon Bilder zu GE hochgeladen,die heute noch dort zu finden sind.
Kommentar ansehen
16.02.2014 10:24 Uhr von blade31
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
gabs diese News nicht schon 2013?
Kommentar ansehen
16.02.2014 10:31 Uhr von xDP02
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
Reichsflugscheibe? :D
Kommentar ansehen
16.02.2014 10:50 Uhr von OO88
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
so etwas gab es wirklich schon 1944
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:11 Uhr von Eleanor_Rigby
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
"Das Foto wurde angeblich heimlich aus Google Earth entfernt."
Das ´Foto´ wurde wohl eher aus Panoramio entfernt.
Aber mal davon abgesehen: Das angebliche UFO-Bild stammt aus einem französischen SF-Kurzfilm namens "The Orion Conspiracy".
Kommentar ansehen
16.02.2014 12:45 Uhr von The Roadrunner
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Haben die da mehrere UFOs herum liegen, oder wieso wird genau von ´einem´ gesprochen?

Sprachlich ist die Überschrift grauenvoll. Besser wäre:

"Bristol Island: Foto eines UFOs im Eis wurde angeblich aus Google Earth entfernt"

Aber macht nichts, der Dativ ist dem Genitiv sein Tod.
Kommentar ansehen
16.02.2014 13:43 Uhr von Serhat1970
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
eine mittelmäßig bis schlecht gemachte Fotomontage nichts anderes :)
Kommentar ansehen
16.02.2014 16:15 Uhr von olli58
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
UFO ?Das Ding fliegt doch garnicht!
Also eher ein ULO - Unbekanntes liege Objekt
Kommentar ansehen
16.02.2014 16:50 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Also wer nicht erkennen kann, dass das Bild so sicher nicht gemacht wurde vor der Bearbeitung ist echt blind.
Kommentar ansehen
16.02.2014 20:11 Uhr von Knutscher