15.02.14 18:57 Uhr
 428
 

Fußball: Englische Presse beleidigt Felix Magath als "Witzfigur", "Saddam" & Co.

Felix Magath wird beim englischen Tabellenletzten FC Fulham als erster deutscher Trainer ein Amt in der britischen Premier-League übernehmen (ShortNews berichtete).

Die englische Presse zeigte sich gegenüber dem 60-Jährigen wenig gastfreundlich: "Wegen der Brutalität seines Trainings, dass Spieler bereits Tränen in die Augen getrieben hat, wird er unter anderem Folterer und Saddam genannt", so der "Daily Mirror".

Die "Daily Mail" war auch nicht freundlicher und sagte voraus: "Dieser fitnessbesessene Geschäftemacher könnte in Fulham als Witzfigur enden."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Kritik, Presse, Felix Magath, Grosbritannein
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2014 19:21 Uhr von Borgir
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er nächstes Jahr mit Fulham Meister wird, wird sich das Bild schon ändern :-)
Kommentar ansehen
15.02.2014 19:44 Uhr von FrankCostello
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Fulham erstmal beim Europokal mitspielt werden sie doof schauen .
Kommentar ansehen
15.02.2014 21:49 Uhr von Karlchenfan
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die werden aus dem Staunen nicht mehr rauskommen,wenn die Fulham Spieler demnächst auf dem Platz links blinken und dann rechts überholen,die ganzen letzten 25 min mit Vollgas und ohne Konditionsmängel.
Wer Felix dem Trainer als Spieler blöd gekommen ist,weil er sich für etwas besseres gehalten hat,der hat Extraschichten bekommen,womit?Mit Recht.Schließlich ist der Trainer im Profibereich immer der Erste,dessen Kopf rollt,wenn die Herren Diven keinen Bock haben.Und der mit der lautesten Klappe ist der Geldgeier,der jetzt nach Atletico abdriftet,wg. der sportlichen Herausforderung? El Senor Diego.Der wollte nicht rennen,der wollte nur schön spielen und damit biste bei Magath goldrichtig.Da rennen alle,schon aus Gründen der Gleichbehandlung.
Kommentar ansehen
15.02.2014 22:49 Uhr von polyphem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Fußball ist ein Leistungssport und Fitness kann Fulham im Abstiegskampf sehr gut gebrauchen.
Kommentar ansehen
16.02.2014 01:25 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das nenne ich mal ein Kompliment.
Wenigstens eine Zeitung die sein "Können" richtig beurteilt.
Kommentar ansehen
16.02.2014 09:33 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn dann schon Quälix Magath.

Aber die Überschrift ist schlichtweg Meinungsmache. Er wurde nicht beleidigt, sondern die Presse warnte Ihn, er könne als Witzfigur in Fulham enden

News angezeigt

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv |