15.02.14 15:35 Uhr
 2.006
 

Foodwatch-Kampagne: Becel Pro-activ künftig nur noch in der Apotheke

Die Verbraucherschutzorganisation "Foodwatch" hat eine Kampagne gegen cholesterinsenkende Margarinen begonnen. Die Produkte sollen künftig nur noch in Apotheken abgegeben werden. "Foodwatch" ist nämlich der Meinung, dass es sich bei solchen Produkten um Medikamente handelt.

Die Email-Kampagne schließt an eine Entscheidung der EU-Kommision an, die besagt, dass solche Produkte - wie etwa Becel Pro-activ von Unilever - künftig ein Warnetikett mit einem Hinweis auf der Verpackung haben müssen,, dass der Verzehr des Produkts gefährlich sein kann.

"Foodwatch" findet, dass die neue EU-Regel nicht weit genug geht, da die Hersteller nicht gezwungen werden, die Warnung auch groß und deutlich auf der Verpackung anzubringen. Das Produkt wäre gefährlich und könne in bestimmten Fällen sogar Herzprobleme verursachen, so "Foodwatch".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kampagne, Apotheke, Pro, Margarine
Quelle: www.dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2014 15:44 Uhr von Borgir
 
+11 | -20
 
ANZEIGEN
Schwachsinn. Wer das glaubt, dass das Zeug den Cholesterinspiegel senkt ist echt bekloppt.
Kommentar ansehen
15.02.2014 16:52 Uhr von Dracultepes
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Uh ja noch mehr in die Apotheken, es pisst mich schon an Aspirin und so nen Kram in der Apotheke kaufen zu müssen.

Foodwatch hat bis jetzt noch nichts wirklich gutes hervorgebracht, bei dem meisten scheiß den die verzapfen frage ich mich ernsthaft ob das nicht Comedy ist.
Kommentar ansehen
15.02.2014 17:40 Uhr von Purposer
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
Der Kappes sollte ganz vom Markt verschwinden.
Kommentar ansehen
15.02.2014 21:38 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde, dass das Produkt sehr widerlich schmeckt.
Wer kann, sollte lieber etwas Sport treiben um Cholesterin zu senken. Allgemein ist das ganze ein Quatsch aus der USA um die Leute zu bewegen irrsinnig Geld für cholesterin-senkende Medikamente auszugeben.
Kommentar ansehen
15.02.2014 23:47 Uhr von Real18Life
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Klar... die "Magarinen-"hersteller drucken nun groß auf die Packungen
"IST GEFÄHRLICH UND KANN ZU HERZINFARKT FÜHREN".
Und vor der Dönerbude steht demnächst ein Schild mit der Aufschrift "Du wirst fett Moruk" oder was? Was fürn Aktivistenschwachsinn?!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bisher geheim verhandeltes EU-Japan-Freihandelsabkommen wird G20-Thema
Bonn: Problem mit Rettungsweg in Sankt Augustin
Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?