15.02.14 11:35 Uhr
 936
 

Preis für das weltweit beste Pressefoto 2013 vergeben

Der amerikanische Fotograf John Stanmeyer erhielt den Preis für das beste Pressefoto des Jahres 2013.

Seine Aufnahme zeigt die Silhouetten von Migranten, die im ostafrikanischen Dschibuti bei Mondlicht auf der Suche nach einem Handysignal sind. Ein Jurymitglied sagte, das Bild eröffne Diskussionen über Technologie, Globalisierung und Migration.

Ein anderes Jurymitglied meinte, Migranten würden meist als "verwahrlost und erbärmlich" dargestellt, nicht in diesem Fall, sie bezeichnete den Schnappschuss als "würdevoll".


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, Foto, Afrika, Migration, Pressefoto
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.02.2014 12:10 Uhr von Darkness2013
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Wie können das Migranten sein wenn sie immernoch in Afrika sind.
Auch sieht das Foto nicht schlecht aus aber auf der anderen Seite heist es immer die Armen Afrikaner habe nichts zu Essen
und Leiden Not aber ein Handy scheint wichtig zu sein.
Kommentar ansehen
15.02.2014 12:17 Uhr von FrankaFra
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Hat etwas Zombie-artiges...
Kommentar ansehen
16.02.2014 05:17 Uhr von a.j.kwak
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@darkness:
ein handy ist auch wichtig, man muss erreichbar sein, auch um arbeit zu bekommen und man darf auch nicht vergessen dass es dort so gut wie kein festnetz gibt... und mit den paar euro die ein handy dort kostet kommt man auch nicht weit. aber wahrscheinlich fuehlt es sich einfach besser an wenn man weiss die da unten haben garnichts, nichtmal handys, dann kann man sich selbst wieder ueberlegen fuehlen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson
Schiffsunglück: Mindestens 21 Flüchtlinge ertrinken
Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?